Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Die beliebtesten Familienautos in der Umfrage

Kinder können das Leben ganz schön auf den Kopf stellen. Aus jungen Paaren wird plötzlich eine Familie, das kleine Energiebündel verlangt einem jede Menge Energie und Verantwortung ab, und mit den geregelten Tagesabläufen ist es sowieso erst einmal vorbei.

Keine Frage: Das Kinderkriegen ist eines der ganz großen Abenteuer des Lebens. Es verändert den gesamten Tagesablauf und Lebensrhythmus und verlangt eine Verschiebung der Prioritäten.

Die gilt natürlich auch für das Auto. Plötzlich sind nicht mehr die PS unter der Haube, sondern die Platzverhältnisse unter der Karosserie entscheidend. So manch ein Vater dürfte sich spätestens jetzt schweren Herzens von seinem Sportwagen trennen, um sich ein klassisches Familienauto zuzulegen.

Das Familienauto – Worauf legen Eltern wert?

Interessante Einblicke in die Bedürfnisse junger Eltern bietet eine Umfrage des Marktforschungsinstitutes Puls. Mit Abstand am Wichtigsten ist Eltern demnach die Größe und die Platzausstattung des Autos. Für fast 80% der Autokäufer mit Nachwuchs war dies ein ausschlaggebendes Kriterium.

Mit deutlichem Abstand folgen Ausstattung und Komfort (40,5%), Sicherheit (36,5%) und das Preis-Leistungsverhältnis inklusive Unterhaltskosten (31,0%). Kriterien wie der Kraftstoffverbrauch (20%), das Design (10%) und das Fahrgefühl (7,5%) sind dagegen nur für einen Bruchteil der Eltern ausschlaggebend. Dies verdeutlicht, dass bei der Wahl des Familienautos die Prioritäten klar verschoben werden. Auf PS unter der Haube müssen insbesondere Väter verzichten, wenn dafür der Kinderwagen problemlos in den Kofferraum passt.

VW und Skoda überzeugen

Eine große Leser-Umfrage hat auch das Online-Magazin "Eltern" durchgeführt. Demnach wurden die Lieblingsmodelle junger Eltern in verschiedenen Preiskategorien ermittelt. Großer Gewinner dieser Umfrage war Volkswagen. Der Konzern konnte mit dem Touran, Passat Variant, Sharan und Touareg gleich in vier Kategorien die Gunst der Eltern erlangen.

Die Modelle dominierten jeweils in den Preisklassen von 20.000-25.000 Euro (VW Touran), von 25.000-30.000 Euro (VW Passat Variant), von 30.000-35.000 Euro (VW Sharan) und in der Luxuskategorie über 40.000 Euro (VW Touareg). In den unteren Preiskategorien überzeugen die Skoda Modelle. So ist der Skoda Fabia Kombi mit einem Preis ab 12.700 Euro der Favorit unter den Sparfüchsen, bietet jedoch gleichzeitig knapp 1.500 Liter Ladevolumen und eignet sich somit ideal für kleinere Familien.

Noch mehr Geld lässt sich beispielsweise mit einem Jahres- oder Gebrauchtwagen sparen. Bei Portalen wie Autoscout24 lassen sich Millionen Neu-, Gebraucht- und Jahreswägen finden, unter denen sich garantiert das perfekte Familienauto befindet.

(Quelle Bild: By Thomas doerfer (Own work) [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella