Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Baby anziehen im Winter

Wie ziehe ich mein Baby im Winter richtig an?

Ein Spaziergang durch die weiße Glitzerwelt im Winter - mit dem Baby im Kinderwagen oder auf dem Schlitten - was gibt es schöneres?

Doch dem Frost und der Nässe im Winter muss durch das richtige Anziehen des Babys getrotzt werden. Deshalb gehören einige wichtige Kleidungsstücke zur Erstausstattung Ihres Kindes, wenn es im Herbst oder Winter geboren wird.

Das Baby nicht zu warm anziehen

Achten Sie zunächst einmal darauf, dass Sie auch im Winter Ihr Baby nicht zu warm anzuziehen. Oftmals meinen es die Eltern viel zu gut mit dem Anziehen, aus Angst, ihr Kind könnte auskühlen. Babys schwitzen jedoch schnell und folglich ist oft eine heftige Erkältung das Ergebnis eines zu dick eingepackten Babys.

Im Kinderwagen oder auf dem Schlitten ist das Baby oft mit einem warmen Daunenkissen abgedeckt, darunter noch die Winterkleidung - das kann ganz schnell zu warm werden.

Drunter: Body, Pullover und StrumpfhoseDen Schneeanzug für Säuglinge und babys von Oceankids bestellen

Die unterste Bekleidung sollte immer ein Body sein. Hemd und Babyslip rutschen zu schnell heraus und bieten der Kälte Angriffsfläche für Rücken und Nieren. Der Body kann durchaus kurze Ärmel haben um unnötiges Schwitzen zu vermeiden.

Darüber ein langärmliges Shirt oder einen Pollover, das reicht aus. Viele Eltern lieben immer noch die praktische - und in der heutigen Zeit - bunt bedruckte Strumpfhose. Winterhose, Jacke oder Schneeanzug drüber und das Kleine ist fast fertig für den Aufenthalt im Schnee.

Unser Einkauftipp:  Oceankids Baby- und Säuglings-Schneeanzug mit Kapuze 0-24 Monate - mindestens 80% Daunenfuellung, kombiniert mit der einstellbaren Taille und Riemen. Es ist so einfach, Ihr Kleines auch bei den kältesten Wetter von der Kälte fernzuhalten. In verchiedenen Farben erhältlich. Preis: ca. 80 Euro.

Drüber: Winterjacke und Wintermütze

Die Winterjacke oder der Schneeanzug sollten gefüttert sein. Zudem sollten Sie zwei Sets davon parat haben, denn schnell ist es doch einmal naß geworden oder das Baby hat auf die Kleidung gesabbert.

Als Schal hat sich das Dreieckstuch bewährt. Passend dazu gibt es meist schöne Wintermützen, die vor dem Kauf unbedingt anzuprobieren sind, denn Kindermützen sind oft nicht genormt. Sie können eine Babymütze auch einfach selber stricken. Wir Menschen verlieren die meiste Wärme über den Kopf, deshalb sollte die Mütze schön warm sein und die Ohren vor der Kälte schützen.

Für kalte Tage im Kinderwagen oder auf dem Schlitten sind natürlich ein Schneeanzug oder Schneeoverall besonders geeignet.

Handschuhe und Socken

Die meisten Eltern ziehen ihrem Baby einfach nur die langen Jackenärmel über die kleinen Hände oder stecken diese unter die Decke im Kinderwagen oder in den Thermosack auf dem Schlitten.

Den Baby - Mädchen Schneeanzug mit Kapuze von Kanz bestellenErst wenn das Kind sitzen kann, sind Handschuhe ein Muss. Noch kleine Babys können auch mal Erstlingssöckchen über die Hände ziehen, spart Geld, da das Kind aus den Handschuhen ganz schnell herauswächst.

Babyschuhe sollten im Kinderwagen nichts zu suchen haben, sie engen den Fuß ein und bilden kein Wärmepolster. Nehmen Sie lieber zu wärmenden Wollsöckchen oder Puschen. Falls Sie mit dem Tragetuch unterwegs sind, sind wärmende Lederpuschen die beste Lösung.

Was zieht das Baby im Winter zu Hause an?

Ihre Wohnung wird im Normalfall gut beheitzt sein, deshalb brauchen Sie Ihr Baby nicht "extra"-warm anzuziehen. Für die Nachts kann aber ein gefütterter Schlafsack und ein langer Schlafanzug mit Füßen nicht schaden. Sehr beliebt für die Zeit des Frostes ist ein Babylammfell, ob im Kinderwagen oder im Kinderbett - es wärmt im Winter und kühlt im Sommer.

Unser Einkauftipp: Kanz Baby - Mädchen Schneeanzug mit Kapuze - Der flauschig gefütterte Kanz Schneeanzug wärmt sicher von Kopf bis Fuß. Klassische Steppungen und zwei glanzvoll bestickte Applikationen sind schöne Details. Zwei Reißverschlüsse vorn unterstützen das Anziehen. Die große Kapuze ist leicht gerafft und passt sich perfekt dem Köpfchen an. Preis: ca. 40 Euro.

Lesen Sie weiter:

Babyschlafsack für Sommer und Winter >>>

Kindermode für Herbst und Winter von sigikid >>>

(Quelle Bild: KHW GmbH, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella