Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Babyschlafsack für Sommer und Winter

Die Alternative zum Baby-Deckbett

Der Schlafsack für das Baby ist angenehme und gesunde Möglichkeit, auch im Schlaf schön warm eingepackt zu sein, ohne zu schwitzen. Er bieten eine sinnvolle Alternative zum Deckbett, das in Verruf geraten ist. Die Bettdecke in einem herkömmlichen Babybett wird als verantwortlich für nächtliche Unruhe, starkes Auskühlen und Schwitzen sowie einige Fälle von SID (plötzlicher Kindstod) angesehen.

Der Babyschlafsack muss fest schließen, jedoch sich einfach öffnen lassen. Nächtliches Wickeln erfordert einen einfachen Mechanismus, wie einen Reißverschluss, der aber verdeckt sein sollte.

Unverdeckte Reißverschlüsse können von den Kindern leicht selbst geöffnet werden, verletzen unter Umständen die Babyhaut unter Umständen und sind vor allem am Hals unangenehm. Wichtig ist auch, dass der Rückenteil des Babyschlafsacks keine Nähte oder Applikationen aufweist, der Schlafsack aus einem hautverträglichen und gesundheitlich unbedenklichen Material besteht und keine Schadstoffe abgibt.Den Baby-Ganzjahres-Schlafsack von Gesslein bestellen

Sehr beliebt ist zum Beispiel der Gesslein 772022 Ganzjahres-Schlafsack Bubou (Bild rechts). Eine konstante Körpertemperatur während des Schlafes ist eine Grundvoraussetzung für einen entspannten und erholsamen Schlaf und kann das Risiko des plötzlichen Kindstodes verringern. Preis: ca. 60 bis 90 Euro (je nach Größe.

Der Ganzjahres-Schlafsack für das Baby

Während ein Schlafsack für den Sommer häufig keine Ärmel besitzt und aus einem dünneren Material besteht, ist der Schlafsack für den Winter wattiert oder mit Daunen und Federn gefüttert und hat lange Ärmel.

Den Babyschlafsack Gesslein Bubou 90 kaufenDie verschiedenen Hersteller bieten aber auch Schlafsäcke mit einer atmungsaktiven und dementsprechend temperaturregulierenden Füllung aus einem Kunstfaser-Baumwolle-Mix an, die für den Sommer ebenso geeignet sind wie für den Winter. Die Ärmel können dabei oft abgenommen werden.

Andere Systeme bauen auf zwei Teile auf: Ein Inlet mit Ärmeln, das aus unbedenklicher Baumwolle hergestellt ist, ersetzt den Schlafanzug und kann im ganzen Jahr getragen werden, während ein zusätzlicher äußerer Schlafsack der Jahreszeit entsprechend gewählt werden muss.

Die Inlets sind leichte Anzüge mit einem Beinsack in Birnenform, die sich angenehm anschmiegen und über kurze, kindersichere Schleifen zugebunden und am Außensack befestigt werden.

Die Außensäcke haben die gleiche Birnenform, die das Strampeln erleichtern und dennoch angenehme Nähe bieten. Ein Winterschlafsack hat stets lange Ärmel und besteht aus einem dickeren Material bzw. ist gefüttert, während der Sommerschlafsack ärmellos ist und aus einem dünnen Baumwollsäckchen (oft nur einem Beinsack) besteht.

Dieses System ist etwas teurer, aber perfekt anzupassen, denn in einem sehr warmen Sommer kann das Kind auch nur im Inlet schlafen, während in einer sehr kalten Winternacht alle drei Lagen verwendet werden können.

Unisex und im schlichten Design der Gesslein Babyschlafsack Bubou 90 (Bild links). Der durchdachte Babyschlafsack BUBOU und dem ergänzenden Inlett Bubou für Zudecken können Sie Ihrem Kind das Wohlbefinden und die Sicherheit wie in Mamas Bauch ganz lange erhalten. Preis: ca. 90 Euro.

Lesen Sie weiter:

Für die Kleinsten nur das Beste. HOBEA-Einschlagdecken >>>

Schneeanzug oder Schneeoverall - Unterschiede >>>

(Quelle Bilder: Gesslein)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella