Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Schneeanzug oder Schneeoverall

Gibt es einen Unterschied?

Jeder weiss was ein Anzug ist, eine Hose und eine passende Jacke. Ein Schneeanzug sind dann halt nur eine Hose und eine passende Jacke für die kälteste Jahreszeit.

Ein Overall ist lt. Wikipedia ein "Ganzanzug" oder "Einteiler". Er besteht somit von den Füssen bis zum Kopf aus einem einzigen Stück und kleidet die den Körper einschließlich Beine und Arme ein.

Im Normalfall (bzw. ursprünglich) ist noch eine Kapuze fest mit dem Overall verbunden. Der Sinn eines Overalls ist, dass der Körper ganzflächig gegen Kälte, Schmutz, Chemikalien o.ä. abgeschirmt wird. Daher sind die Öffnungen auf das notwendigste reduziert (wie beim Overall für den Automechaniker).

Schneeanzug - Was sollten Sie beachten?Den Schneeanzug mit Daunenfüllung von ZOEREA bestellen

Doch nun verlassen wir mal den Bereich der Wortklauberei. Ein Schneeoverall (oder Schneeanzug) ist bei längeren Spaziergängen in jedem Fall zu emfehlen, da eine Jacke schnell mal hoch rutscht und Ihrem Baby kalt wird, denn bedenken Sie, es liegt nur im Wagen und bewegt sich nicht so wie Sie.

Das Obermaterial sollte aus Polyester-Kunstfaser bestehen. Baumwolle ist sehr empfindlich gegen Nässe und Polyamid bietet eine schlechter Luftzirkulation nach außen. Das Innenfutter kann ruhig aus Baumwolle oder Nylon bestehen.

HighTec-Funktionen, wie sie so mancher Trendsportler wünscht, sind ohne Bedeutung. Achten Sie aber auf einen abdeckbaren oder wasserdichten Reißverschluß und breite Bündchen an den Ärmeln, um damit die Lücke zum Handschuh schließen zu können. Die Kapuze sollte ebenfalls mit einem Reißverschluß mit dem Body verbunden sein. Das schützt vor Kälte und Wind im Nacken.

Besonders gefallen hat uns der Schneeazug mit Daunenfüllung von ZOEREA - Dieser liebevoll verarbeitete Schneeanzug in den trendigsten Farben für den Winter ist ein echter Hingucker. Der Reißverschluss um Schrittansatz erleichert das Windeln-Wechsel und den Gang zur Toilette. Reißverschluss und Gürtel für leichtes und bequemes An- und Ausziehen. Er kostet ca. 50 Euro.

Den Schneeoverall non KANZ kaufenTipps für den Winterspaziergang mit Baby

Zudem ist es im Winter ist es ratsam Ihrem Baby mehrere Schichten an Kleidung an zu ziehen. Sehr gut ist es wenn die untere Kleidung aus Baumwolle besteht, darüber können Sie dann mehrere ausreichend weite Kleidungsstücke anziehen.

Weite Kleidungsstücke lassen Ihrem Baby genug Bewegungsfreiheit. Zwischen den Kleidungsschichten bilden sich sogenannte Luftpolster die Ihr Baby warm halten.

Der Vorteil an dieser sogenannten “Zwiebeltechnik” ist das Sie Ihrem Kind ganz nach bedarf Kleidungsstücke aus- oder anziehen können.

Ziehen Sie Ihrem Kind wenn es kalt ist dringend Fäustlinge und eine Mütze an, denn es kühlt schnell aus. Wenn Sie einmal Zweifel haben ob es Ihrem Kind zu kalt oder zu warm ist können Sie es mit Ihrem Finger im Nacken prüfen.

Und noch ein Tipp: In den Kinderwagen können Sie auch eine gut zugeschnittene Styroporplatte unter die Matratze legen diese schirmt die kälte von unten ab. Bei tiefen Minusgraden können Sie auch eine Wärmflasche mit in den Kinderwagen legen diese wärmt Ihr Baby zusätzlich.

Unser Einkauftipp: Kanz Unisex - Baby Schneeanzug Overall mit Kapuze und abnehmbaren Fäustlingen (in verschiedenen Farben lieferbar) - Der flauschige Kanz Overall aus Plüsch wärmt sicher von Kopf bis Fuß. Zwei niedlich verzierte Reißverschlüsse vorn sind praktische Helfer beim Anziehen. Preis: ca. 50 Euro.

Lesen Sie weiter:

Das Baby im Winter richtig anziehen >>>

Babyhaut - richtige Pflege im Winter >>>

(Quelle Bild: klitzeklein, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella