Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Trendspot: Schlitten - Sicherheit ist das Wichtigste

Winter, Sonne - mit dem Baby Rodeln gehen

Ob wir in diesem Jahr wieder viel Schnee haben werden, steht noch in den Sternen. Doch sobald die ersten Schneeflocken fallen, fordern die Kleinen den Schlitten, denn Schlittenfahren ist und bleibt für Kinder und Eltern, ein riesen Spaß!

Bevor es jedoch auf die Rodelpiste geht, sollte noch der richtige Schlitten ausgesucht werden. Worauf Sie beim Schlittenkauf achten müssen, erfahren Sie in diesem Artikel. Sicherheit und Qualität sollte dabei an erster Stelle stehen.

Welcher ist der richtige Schlitten?

Am häufigsten wird immer noch der Davoser Holzschlitten mit oder ohne Hörner gekauft. Normalerweise belastbar bis hin zu 75kg, gut zum Festhalten und ein treuer Begleiter über viele Winter hinweg. Die Davoser Holzschlitten, z.B. der Rodelschlitten mit Fußsack sind sehr stabil und sind perfekt für kleinere Abfahrten und festen Schnee. Die meisten Schlitten aus Holz sind auch groß genug für zwei Personen, so dass Ihr Kind mit Ihnen zusammen fahren können. Für Kleinkinder sind diese Schlitten allerdings nicht so gut geeignet, da man damit nur schwierig bremsen und lenken kann, und sie außerdem relativ schwer sind.Die Schlitten-Kombination für das Baby von Baby-Dreams bestellen

Kunststoff-Lenk-Rodler sind wegen tollen Formen bei Kindern besonders beliebt. Diese Schlitten besitzen ein eingebautes Lenkrad und relativ starke Bremsen. Zudem liegt dieser Schlitten sehr flach auf dem Boden, der Schwerpunkt ist damit tief, so dass die Kinder seltener und nicht weit fallen können. Gute Lenk-Rodel sind spurtreu und besser lenkbar als Holzschlitten.

Neu, und ab diesem Jahr in großer Vielfalt verfügbar, die kinderwagenähnlichen Schiebe-Schlitten. Diese sind ganz besonders für unsere Kleinsten geeignet. Sie haben das Baby ständig im Blickfeld und neben dem Spaziergang sind sie auch für eine Joggingtour entlang der Langlaufpiste bestens geeignet. 

Den besten Rodelspaß und einfacher zu transportieren - der „Popo-Rutscher“. Diese kleinen Kunststoff-Rutscher mit Griff sind leicht, preiswert und relativ ungefährlich, da sie nicht so schnell wie die anderen Schlitten werden können, also das ideale Gerät um mal schnell und zwischendurch einen Hügel hinabzurutschen. Lenkung und Bremsen fehlen, deshalb sollten anspruchsvolle Pisten gemieden werden.

Unser Einkauftipp: Babys-Dreams *KOMBIPAKET* HOLZSCHLITTEN mit Rückenlehne und WINTERFUSSSACK aus Lammwolle - Holzschlitten aus Buchenholz incl. Rückenlehne. Die Rückenlehne kann bei Bedarf jederzeit mit wenig Handgriffen abmontiert werden. Benutzen Sie den Winterfußsack jetzt noch für Ihren Kinderwagen, später wenn der Schnee fällt für den Schlitten etc. Preis: ca. 50 Euro.

Den besonders warmen Schlitten-Fusssack von Kaisers bestellenSicherheit ist das Wichtigste!

Die Rodelschlitten sollen qualitativ hochwertig und stabil sein.Beachten Sie beim Einkauf, dass der Rodel mit einem TÜV- oder GS-Zeichen gekennzeichnet ist. Geprüft wird z.B. im Bezug auf Quetschgefahren, ausreichender Abstand der Latten zum Festhalten, dass das Holz nicht absplittert und dass die Kufen keine scharfen Kanten aufweisen.

Wenn Sie sich für einen Holzschlitten entscheiden, sollten Sie mindestens mit einem Preis von 40 Euro rechnen, da alles darunter in vielen Fällen schlecht verarbeitet ist. Auch bei den anderen Schlittentypen sind oft die teureren stabiler und sicherer.

Bei kleineren Kindern empfielt sich bei Holzschlitten die Anschaffung einer speziellen Sicherheitslehnen, damit das Kind nicht runter fallen kann. Zudem bietet die Rückenlehne die Möglichkeit das gut eingepackte Kind auf Winterspaziergänge im Schlitten ansatt im Kinderwagen mitzunehmen. Ein guter Winterfußsack bietet dabei Bequemlichkeit und wohlige Wärme-

Als Richtschnur gilt, Sie sollte erst Kinder erst ab 4 Jahren alleine fahren lassen und für den Notfall immer in der Nähe sein. Falls Ihr Kind noch nie alleine Schlittenfahren war, sollten Sie zunächst gemeinsam an einem kleineren Hügel üben.

Unser Einkauftipp: Kaiser Naturfellprodukte 65109-22 - Fußsack Schlitti marine - Spezieller Fußsack für den Schlitten. Mit Bändern zur optimalen Befestigung. Der Außenbezug ist wind- und wasserabweisend. Warmes Fleecefutter, damit die Schlittentour richtig Spaß macht. Auch für Utensilien, wie Schnuller oder Taschentuch ist eine kleine Tasche aussen angebracht. Preis: ca. 58 Euro.

Lesen Sie weiter:

Schneeanzug oder Schneeoverall - Gibt es einen Unterschied? >>>

Babyhaut - Die richtige Pflege im Winter >>>

(Foto: sirch)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella