Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Mit Kindern unterwegs: Tipps für lange Autofahrten

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür: Viele Familien nutzen diese Zeit, um in den Skiurlaub zu fahren. Die Anreise mit dem Auto ist praktisch, da man eine Menge mitnehmen kann und am Urlaubsort flexibel ist.

Damit die winterliche Autofahrt alle Familienmitglieder auch sicher ans Ziel führt, sollte man ein paar Sicherheitsaspekte beachten.

Passende Kindersitze und Winterreifen

Er gehört zur Grundausstattung eines Autos, wenn Kinder mitfahren: Ein der Größe des Kindes entsprechender Autositz. Ob Urlaub mit Baby oder Schulkind – bis zu einer Größe von 150 cm ist ein geeigneter Kindersitz gesetzlich vorgeschrieben. Eine große Auswahl an hochwertigen Kindersitzen gibt es zum Beispiel auf baby-markt.de.

Erst wenn das Kind so groß ist, dass der Dreipunkt-Sicherheitsgurt wie beim Erwachsenen verläuft, kann man auf einen speziellen Kindersitz verzichten. Vorsicht ist übrigens vor alten „Erbstücken“ geboten: Sie erfüllen meistens nicht mehr die aktuellen Sicherheitsanforderungen. So darf der Handel seit dem Jahr 2009 nur noch Sitze mit der Prüfnorm ECE R 44/04 verkaufen.Die Babyschale BeONE SP von Osann bestellen

Eine weitere wichtige Voraussetzung für eine sichere Autofahrt auf winterlichen Straßen ist die richtige Bereifung. Winterreifen sind in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern Pflicht. Bei vereister oder verschneiter Fahrbahn – gerade in Skigebieten ein üblicher Zustand – sind Winterreifen oder sogar Schneeketten ein absolutes Muss. Wenn die Profiltiefe weniger als vier Millimeter beträgt, sollte man neue Reifen kaufen.

Damit die Scheibenwischanlage auch im Winter für gute Sicht sorgen kann, benötigt sie genügend Frostschutzmittel. Auch die Scheibenwischblätter sollten vor Fahrtantritt auf ihre Beschaffenheit geprüft werden. Wischen sie nicht mehr richtig, kommt es zur Bildung von Schlieren, die gerade bei tiefstehender Wintersonne die Sicht gefährlich beeinträchtigen können.

Unser Einkauftipp: Osann Babyschale Babytrage BeONE SP, von Geburt bis ca. 15 Monate - Das Modell BeOne SP kann von Geburt bis ca. 15 Monate ( 0 - 13 kg, ECE Gruppe 0 + ) verwendet werden. Die Doppelwandkonstruktion mit weit vorgezogenen Seiten im Kopfbereich bietet optimalen Seitenaufprallschutz. Preis: ca. 90 Euro.

Was gehört ins Reisegepäck?

Die Gepäckliste für den Winterurlaub liest sich meistens weit länger als für die Flugreise in den Süden. Kein Wunder, braucht man doch für die ganze Familie dicke Winterjacken, Schneehosen und eventuell Ski-Zubehör, das im Auto verstaut werden muss.

Den Autokindersitz Maxi-Cosi Priori SPS Plus 9...18kg bestellenDamit die Gepäckstücke nicht zum Sicherheitsrisiko während der Fahrt werden, sollten sie sicher verstaut werden. Lose Gegenstände kann man mit einem Netz sichern, sodass sie bei einer starken Bremsung nicht unkontrolliert nach vorne fliegen.

Wer mit Kindern eine lange Autoreise antritt, weiß, dass sich nach einer gewissen Zeit große Langeweile einstellt. Bevor das Nörgeln beginnt und der Fahrer sich dadurch ablenken lässt, kann der Nachwuchs mit lustigen Spielen beschäftigt werden, die man auch im Auto prima spielen kann. Hier gibt es eine kleine Auswahl an Finger- und Singspielen für lange Autofahrten.

Auch Bücher, Malsachen oder CD's sind eine tolle Möglichkeit, die langweilige Zeit im Stau zu überbrücken. Und wenn es dann auch noch ein paar Kekse oder andere Dinge zum Naschen gibt, steht der guten Urlaubsstimmung nichts mehr im Weg!

Unser Einkauftipp: Maxi-Cosi Priori SPS Plus Kindersitz mit optimalem Seitenaufprallschutz 9...18kg - Der Maxi-Cosi Priori Side Protection System (SPS)+ sorgt mit seiner stoßdämpfenden Kopfstütze für einen optimalen Schutz bei einem seitlichen Aufprall. Sie wissen Ihr Kind in Sicherheit und haben ein gutes Gefühl während der Fahrt. Preis: ca. 95 Euro.

Lesen Sie weiter:

Für die Kleinsten nur das Beste. HOBEA-Einschlagdecken >>>

Alles im Blick - Rückspiegel für die Babyschale >>>

(Quelle Bild: © istock.com/IS_ImageSource)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella