Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Vom Taufgespräch bis zum Tauftag - Der Tauffestplaner!

Ob die Taufe im kleinen Kreis oder im ganz großen Stil begangen werden soll, ob es sich um eine evangelische oder eine katholische Taufe handelt:

Jeder Taufe und ihrem Ablauf gehen bestimmte Überlegungen und notwendige Vorbereitungen voraus, damit das Taufe ein gelungenes Fest für die ganze Familie wird.

Hier nun unser kleiner, kompakter Tauffestplaner:

So früh wie möglich!

  • Auswahl der Taufpaten/innen (Sie sollten sich rechtzeitig darauf vorbereiten können!)
  • Anmeldung der Taufe und Terminabsprache in der zuständigen Kirchengemeinde sowie Vereinbarung eines Taufgesprächs (Erforderliche Unterlagen: Stammbuch mit Taufscheinen/Trauschein der Eltern, Geburtsurkunde des Kindes, Kirchenzugehörigkeit der Paten/innen (Patenschein))
  • Taufgespräch: Zeit für Fragen und den Austausch mit der Pfarrerin/dem Pfarrer rund um das Thema „Taufe“; Informationen über den Ablauf des Taufgottesdienstes
  • Nach Rücksprache mit der Pfarrerin/dem Pfarrer: (Mit-)Gestaltung des Taufgottesdienstes, z.B. Auswahl von Musik und Liedern, Auswahl des Taufspruches und der Gebete/Segenswünsche, persönliches Taufheft, Blumenschmuck, Taufkerze und andere Symbole, Zweckbestimmung der Kollekte
  • Tauftermin mit Paten, Verwandten und Bekannten absprechen 


Mindestens sechs Wochen vorher!Das schöne Taufalbum - Meine Taufe Madu - bestellen

  • An das leibliche Wohl denken: Sektempfang, Buffet, Catering, Tauftorte etc., Räumlichkeiten für die Feier suchen, evtl. Restaurant reservieren. Nicht vergessen: Das Auge isst mit! Tischdekoration, Blumenschmuck, Menu- und Tischkarten organisieren
  • Taufeinladungen (selbst) gestalten und verschicken; evtl. Adressen und Anfahrtsbeschreibung integrieren
  • Taufgeschenk: zum Beispiel als Geldanlage, Taufschmuck - Vielleicht nutzt Ihr dazu unsere Online-Wunschliste!
  • Taufkleid und Accessoires für den Täufling; festliche Garderobe für die Eltern
  • Fotograf (ggf. aus dem Bekanntenkreis) beauftragen
    .

Unser Einkauftipp: walther design MT-134 Babyalbum Taufalbum - Taufalbum mit Kordelbindung und hochwertigem Strukturpapiereinband mit geprägtem Motivdruck. Das Album hat 50 weiße Seiten aus säurefreiem Fotokarton mit Pergaminschutzseiten im Format 28x25cm und ist mit einem 1-seitigen illustrierten Vorspann sowie mit einem CD- und Negativarchiv ausgestattet. Preis: 23,65 Euro (D).

Praktische Tipps für den Taufgottesdienst

  • Windeln, Schnuller, Fläschchen etc. für den Täufling nicht vergessen
  • Zeitplanung: Die Tauffeier dauert im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes der Gemeinde rund 60 Minuten. Es gibt aber in manchen Gemeinden auch die Möglichkeit einer privaten Tauffeier oder aber das Kind wird gemeinsam mit anderen Täuflingen in einem eigenen Taufgottesdienstes getauft; Dauer cirka 30-45 Minuten. Danach sollte noch Zeit für Glückwünsche und das Fotografieren eingeplant werden.


Nach der Feier

  • Danksagungen für die Glückwünsche und Geschenke gestalten und verschicken.
  • Persönliche Fotobücher (für die Paten) zusammenstellen, individuelles Foto- und Erinnerungsbüchlein für den Täufling anfertigen. Auch als Online-Version eine schöne Idee.
  • Eine schöne Idee: Einmal im Jahr wird zusätzlich zum Geburtstag der Tauferinnerungstag in der Familie, am besten gemeinsam mit den Paten gefeiert. Dieser Tag kann ein schöner Anlass sein, die Taufkerze anzuzünden, den Taufspruch zu lesen und der Taufe zu gedenken.
    .

Noch Fragen?taufkerzen-wunschfee

Fragen und Antworten zur katholischen Taufe >>>

Fragen und Antworten zur evangelischen Taufe >>>

... oder einfach zum Thema Taufe auf der Wunschfee stöbern.

Weiterführende Literaturtipps

Inge Wolff: Die schönsten Ideen rund um die Taufe: Mit Zeichnungsvorlagen. Urania, Freiburg, 2003. ISBN-10: 3332014501/ISBN-13: 978-3332014501 

Franz Wenigwieser: Taufe kreativ feiern: Vorbereitung - Gottesdienst – Familienfest. Tyrolia, Innsbruck, 2007. ISBN-10: 3702225722/ISBN-13: 978-3702225728

(Quelle Bild: gottesgeschenk.info / Evangelische Kirche von Westfalen)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

hannahstoerz
hannahstoerz, 11. März 2013 15:45 Uhr Vielen lieben Dank für die Checkliste. war unser ständiger Begleiter bei den Taufvorbereitungen. Ein Vorschlag zum gestalten der Einladungskarten:

sendmoments.de

Echt toll geworden. Und wir auch dank euch eine perfekte Feier!!

LG, Hannah!!
Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella