Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Sexstellungen in der Schwangerschaft

Schwangerschaft verändert den Sex

So vielfältig wie das Sexualleben der Menschen im nicht-schwangeren Zustand ist, so verschieden ist auch die Wahrnehmung in der Schwangerschaft. Pauschal kann nur gesagt werden, der Sex wird sich verändern.

Das es dabei aber ganz heiß hergehen kann, hier ein kleiner Buchtipp: Sandra Berger lässt uns mit ihrer Erzählung an diesen ganz besonderen Momenten der Lust und Sinnlichkeit während ihrer Schwangerschaft teilhaben. Dabei erzählt sie offen von einem Thema, welches in der Öffentlichkeit meist nur hinter vorgehaltener Hand diskutiert wird: Absolute Nähe: Eine sinnlich-erotische Geschichte über Sex in der Schwangerschaft.

Einigen Frauen werden besseren Sex haben, andere werden froh sein wenn diese Zeit vorüber ist. Jedoch wird vom Partner für diese Zeit eine gewaltige Portion Anpassungsfähigkeit verlangt, denn nicht er hat mit dem Bauchumfang zu kämpfen. Klären wir zunächst die Frage, was verändert sich?Das Buch - Absolute Nähe - von Sandra Berger kaufen

Einerseits ist Ihr Beckenboden in der Schwangerschaft viel stärker durchblutet, wodurch die Genitalien der Frau anschwellen werden. Der Unterleib wird empfindlicher und die Wahrnehmung von Gefühl und Reizungen viel stärker werden. Das kann sich ganz großartig anfühlen, es kann aber auch ein unangenehmes, manchmal schmerzhaftes Gefühl hinterlassen, deren Ursache in Überreizungen zu suchen sind. Dem Partner sollte zu Vorsicht vor zu ungestümen Handeln geraten werden.


Einigen Frauen werden in den ersten drei Monaten keine Lust verspüren, diese wird jedoch im zweiten Drittel zurückkehren. Vor allem im letzten Drittel haben manche Frauen Krämpfe im Unterleib. Das kann während oder nach dem Geschlechtsverkehr passieren, denn durch den Orgasmus wird eine Folge von Kontraktionen im Körper ausgelöst . Diese fühlen sich Vorwehen an und können sehr ernüchternd wirken. Aber warten Sie ein paar Minuten, bis der angespannte Uterus wieder locker lässt, und Sie werden wieder zum Genuss finden.
 

Welche Stellungen beim Sex sind angenehm?

Mit zunehmenden Bauchumfang wird die Missionarsstellung (Mann oben, Frau unten liegend) für die Schwangere unangenehm. Der Bauch ist einfach im Weg. Ähnlich wie Geschenken, ist jetzt Phantasie gefragt. Einige, für den Sex in der Schwangerschaft bewährte Stellungen und Ratschläge wollen wir Ihnen trotzdem geben, ohne Ihnen Phantasielosigkeit zu unterstellen:
  • Verlegen Sie die klassische Oben-Unten-Stellung einfach auf die Seite. Mit zunehmendem Bauchumfang ist Oben-Unten schon fast Leistungssport. Auf der Seite dagegen lastet nicht ein Großteil des Gewichts Ihres Partners auf der Gebärmutter.
    .
  • Nehmen Sie das Bett als Hilfsmittel. Ihr Bauch ist kein Hindernis, wenn die Frau mit angewinkelten Beinen am seitlichen Bettrand liegen und Ihr Becken und Ihre Füße an der Matratzenkante festhalten Ihr Partner kann nun entweder vor Ihnen knien oder stehen.
    .
  • Legen Sie sich beide seitlich in Löffelchenposition.  Beide Partner liegen seitlich hintereinander, wie zwei Löffel im Besteckkasten. Dann dringt der Penis nicht so tief ein. Tiefe Stöße können im Verlauf der Schwangerschaft sehr unangenehm sein.
    .
  • Legen Sie sich nach oben - die Reiterposition. Ihr Partner liegt auf dem Rücken, und Sie befinden sich in sitzender oder hockender Stellung auf ihm. So lastet kein Gewicht auf Ihrem Unterleib und Sie kontrollieren die Tiefe und Wucht der Penetration.
    .
  • Versuchen Sie eine Stellung im Sitzposition, bei der auch kein Gewicht auf der Gebärmutter liegt. Sitzen Sie auf dem Schoß ihres Partners, während er auf einem (bitte robusten) Stuhl sitzt.

 

Das Video - Sex in der Schwangerschaft - kaufenHier geht es zu weiteren Fragen und Antworten zum Sex in der Schwangerschaft.

In diesem Film finden Sie viele Anregungen und insbesondere natürlich Liebespositionen, die für schwangere Frauen geeignet sind: SEX in der Schwangerschaft. Die Sex-Stellungen werden von einem echten Paar demonstriert. Die Darstellerin war zum Zeitpunkt der Aufnahmen im 9. Monat schwanger.

Experimentierfreude ist in jedem Fall gefragt. Haben Sie Vertrauen, denn wo ein Wille (Lust) ist, ist auch ein Weg. Sie und Ihr Partner werden sicher eine Stellung finden, die sie beide schön ist. Und, wenn die Lust nur mäßig ist, ss muss nicht immer Geschlechtsverkehr sein. Kuscheln, Küssen und Liebkosungen, oder auch Befriedigungen mit der Hand des Partners können ebenfalls wunderschön sein.

Ist Oralsex in der Schwangerschaft gefährlich? Nein, normaler Oralsex schadet weder Ihnen noch Ihrem Baby, und viele Pärchen sehen darin eine angenehme Alternative, wenn der Geschlechtsverkehr aus gesundheitlichen Gründen in der Schwangerschaft riskant oder wegen des störenden Bauches sehr anstrengend erscheint.

Sex in der Schwangerschaft - Was ist erlaubt? >>>

Fragen und Antworten zum Sex in der Schwangerschaft >>>

(Quelle Bild: Istockphoto)

 

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella