Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Parodontitis gilt auch als Schwangerschafts-risiko

Zahnpflege in der Schwangerschaft

Mundpflege und Allgemeingesundheitstehen in Verbindung. Immerhin kann der Mund bei mangelhafter Hygiene auch zur Eintrittspforte für schädliche Bakterien in den Körper werden, warnen Wissenschaftler. 

Studien zeigten, dass entsprechende Bakterien eine Schwangerschaft komplizieren oder sogar Frühgeburten verursachen können. Unklar ist noch, ob Parodontitis dabei einen direkten Risikofaktor darstellt, oder ob es sich um eine indirekte Wechselwirkung handelt. Derzeit wird von einem 4–8-fach höherem Schwangerschaftsrisiko als bei Gesunden ausgegangen.

Ein Trend zur gründlichen häuslichen Vorsorge
ist klar zu verzeichnen, sagen Experten. Als Hauptursachen gelten dabei das insgesamt gestiegene Gesundheitsbewusstsein der letzten Jahre, eine verstärkte Aufklärung über die Massenmedien, der gestiegene Wunsch nach einem ästhetischen Aussehen und die drohenden Ausgaben durch Behandlungen in der Zahnarztpraxis.

Das Zähneputzen 
hat eine lange Tradition und wurde zum Beispiel schon im alten Indien um ca. 500 v. Chr. mit Hilfe faserig gekauter Zweige und „Zahnpasta“ aus Honig, Öl und Gewürzen betrieben. Eine kontinuierliche Mundpflege mit Zahnbürste hat sich in Deutschland erst ungefähr ab der Mitte des 19. Jahrhunderts durchgesetzt. Heute werden zur gründlichen täglichen Mundpflege zahlreiche Hilfsmittel angeboten – von Handzahnbürste, Elektrozahnbürste und Zahncreme bis zu Zahnseide, Mundspüllösungen und vielem mehr.Die elektrische Zahnbürste von Fairywill bestellen

Unser Einkauftipp: Fairywill Elektrische Zahnbürste - Wiederaufladbare Schallzahnbürste - Für ein perfekt glattes Gefühl auf den Zähnen, Mit 40.000 Mikroborsten pro Minute entfernt unsere Zahnbürste bis zu 100% mehr Zahnbelag und Flecken im Vergleich mit herkömmlichen Zahnbürsten. Freuen Sie sich auf saubere und gesunde Zähne in nur 7 Tagen und verbessern Sie die Hygiene Ihres Zahnfleisch und Ihrer Mundhöhle nach nur 14 Tagen.Preis: ca. 39 Euro

Die 10 wichtigsten Tipps für gesunde Zähne 

1. Mindestens 2-mal täglich Zähneputzen
(möglichst aber nicht unmittelbar nach dem Essen, da ein erhöhter Säurespiegel nach Obst- oder Saftgenuss beim Zähneputzen zum Abrieb des Zahnschmelzes führen kann. Deshalb mit der Mundpflege mindestens 60 Minuten nach dem Essen warten oder alternativ – im Falle von sauren Nahrungsmitteln – vor dem Essen putzen.) 

2. Jeweils mindestens 2 Minuten lang die Zähne gründlich reinigen

(Achtung: Derzeit wird noch viel zu kurz – nur 45 Sekunden im Durchschnitt – geputzt)

3. immer mit System Zahn-Kauflächen, -Außenflächen und -Innenflächen putzen
(wichtig ist, dabei nicht zu viel Kraft auf die Zahnoberflächen auszuüben) 

4. Auch Zahnzwischenräume bei der Pflege berücksichtigen
(z.B. mit Zahnseide reinigen) 

5. Regelmäßig die Zunge pflegen
(wichtig deshalb, weil sich auf dem Zungenrücken ein schädlicher Bakterienbelag bildet)

6. Fluoridhaltige Zahncreme verwenden

7. Auf geeignete Mundpflegeprodukte achten
(vor der Anwendung spezieller Hilfsmittel empfiehlt sich eine Beratung durch den Zahnarzt)

8. Die Zahnbürste spätestens alle 3 Monate wechseln 

9. Auf zahngesunde, weniger zuckerhaltige Ernährung achten 
(das gilt ganz besonders bei Kindern, da ihr Zahnschmelz noch nicht ausgehärtet und damit 
empfindlicher ist)

10. Den regelmäßigen Zahnarztbesuch zur Kontrolle nicht vergessen!

Das alte Sprichwort "Jedes Kind kostet einen Zahn“ ist immer noch im Umlauf. Doch die alte Weisheit sollte längst überholt sein, wenn Sie sich an die oben genannten 10 Regeln halten. Denn gesunde Zähne, wie auch schöne Haut und allgemeines Wohlbefinden, werden Ihnen die Möglichkeit geben, die Schwangerschaft wirklich zu genießen.

Lesen Sie weiter:

Schwangerschaft, Geburt und Haarausfall >>>

Schöne Haut in der Schwangerschaft >>>

(Quelle: Oral B, beautypress, Bild: Istockphoto, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella