Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Gesunder Schlaf für die ganze Familie

Erholsamer Schlaf sorgt bei Groß und Klein für einen erfrischten und ausgeruhten Start in den Tag. Die richtige Regeneration ist deshalb für Eltern und Kids das A und O. Und die beginnt bereits bei der wohlüberlegten Auswahl der individuellen Betten oder Bettensysteme. Ob „Langschläfer“ oder „Frühaufsteher“ – wer schon vor dem Bettenkauf auf die entscheidenden Vorteile des jeweiligen Modells achtet, profitiert mit der ganzen Familie von einfach nachhaltigem Schlafkomfort.

Massivholzbetten sind eine gute Wahl

Ausgezeichnete Betten zu finden, die Eltern und Kindern gleichermaßen optimalen und natürlichen Schlaf ermöglichen, scheint auf den ersten Blick gar nicht so einfach. Tatsächlich ist die Auswahl nahezu grenzenlos. Das Angebot reicht von Boxspringbetten über Futon- oder Gästebetten bis zu Stauraumbetten. Zudem werden qualitativ hochwertige Massivholzbetten immer beliebter.

Diese vereinen vielfältige Vorteile: Insbesondere das natürliche Raumklima wird durch Bettenvarianten aus Massivholz gezielt verbessert. Sie gleichen die oftmals wechselnde Luftfeuchtigkeit effektiv aus und bleiben unempfindlich gegen Temperaturschwankungen. Funktionale Massivholzbetten in modernen Designs sind deshalb immer eine gute Wahl. Renommierte Hersteller wie moebel-eins setzen dabei auf sorgfältige Qualität, und handwerklich hochwertig gefertigte Massivholzbetten in aktuellen Designs, Farben und Hölzern – für alle Generationen.

Auf die richtigen Hölzer kommt es an

Massivholzbetten gehören zu den so genannten „Voll-Holzmöbeln“ und bestehen somit – bis auf ganz wenige Teile – aus massivem und vor allem auch lösemittelfreiem Holz. Die Verarbeitung nachwachsender natürlicher Holzarten sorgt zudem ebenso für echte ökologische Nachhaltigkeit. Käufer, die sich für ein solches Naturholzbett entscheiden, können dabei selbstverständlich zwischen verschiedenen Designs, Stilen und Holzarten wählen.

Buche, Eiche oder Kiefer sind hier derzeit ganz besonders beliebt und lassen sich selbstverständlich absolut problemlos in das eigene natürliche Schlafzimmerambiente oder die Kinderzimmer der Kids integrieren. Massivholzbetten mit lackierten, gebeizten, gewachsten oder schonend geölten Oberflächen bieten zusätzlich sehr guten Schutz gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Das macht Massivholzbetten richtig unempfindlich und jederzeit pflegeleicht.

Die Größe der Liegefläche beachten

Die Anforderungen an neue Bettenmodelle steigen stetig. Völlig zu recht achten deshalb moderne Familien heute mehr denn je darauf, dass der natürlich gesunde Schlaf durch eine optimal dimensionierte Liegefläche unterstützt wird. Vielfach werden Massivholzbetten aus diesem Grunde bereits in unterschiedlichsten Komfortgrößen hergestellt. Ob in 140 x 200 cm, 180 200 cm oder als Variante in 200 x 200 cm sowie Überlänge – das Naturholzbett kann auf nahezu jede physische Konstitution und Körpergröße präzise abgestimmt werden. Das gefällt den eigenen Sprösslingen sicherlich ebenso wie Mama und Papa.

Wichtig: Lattenrost und Matratze

Unser guter Tipp zum Schluss: neben dem ausgezeichneten eigenen Bett kommt es ganz entscheidend auf die ideal aufeinander abgestimmte Kombination aus Lattenrost und Matratze an. Lassen Sie sich deshalb im Zweifelsfall umfassend im Bettenfachhandel oder direkt online beraten. So finden Sie genau das richtige Bett für sich selbst, ihren Partner und die Kinder, das zu Ihren ganz persönlichen Schlafgewohnheiten passt. Eine Investition also, die sich künftig sicher für alle Familienmitglieder auszahlt.

Lesen Sie weiter:

Co-Sleeping: Das Familienbett >>>

Darf das Baby mit ins Elternbett? >>>

(Bildquelle: Adobe Stock/  detailblick-foto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella