Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Sodbrennen in der Schwangerschaft - Was hilft?

Zwei Drittel der Schwangeren leiden am sauren Aufstoßen

Sodbrennen und saures Aufstoßen treten auf, wenn Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt. Besonders im zweiten Trimester werden viele Frauen darunter leiden.

Das Baby beansprucht im Bauch einer Schwangeren immer mehr Platz, damit werden die inneren Organe (und damit auch der Magen) zur Seite oder nach oben gedrängt.

Oft kann eine aufrechte Körperhaltung das Problem bessern. Nachfolgend haben wir einige Tipps gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft für Sie zusammengestellt:

Hausmittel gegen das SodbrennenMaaloxan Kautabletten gegen Sodbrennen bestellen

  • Essen Sie während sie schwanger sind nicht spätabends, kurz bevor Sie zu Bett gehen, und vor allem keine reichhaltigen Mahlzeiten! Plagt Sie nächtliches Sodbrennen, können Sie ein zusätzliches Kissen nehmen oder das Kopfende des Bettes höher stellen, sodass der Oberkörper erhöht liegt. Das kann das Sodbrennen in der Schwangerschaft reduzieren.
    .
  • Nehmen Sie während der Schwangerschaft lieber mehrere kleine statt wenige große Mahlzeiten zu sich. Meiden Sie vor allem fette und scharf gewürzte Speisen. Auch Kaffee kann die Magensäure locken, aber davon sollten Sie in der Schwangerschaft ohnehin nicht zu viel trinken.
    .
  • Trinken Sie während der Schwangerschaft nicht direkt zum Essen, sondern zwischen den Mahlzeiten. Bevorzugen Sie Getränke ohne oder mit wenig Kohlensäure.
    .
  • Ein Teelöffel Senf nach dem Essen kann Sodbrennen in der Schwangerschaft verhindern, das haben schon viele Frauen erstaunt registriert. Warum der Senf wirkt, ist bis heute jedoch nicht genau bekannt. Man weiß aber, dass Senf ein alkalisches Lebensmittel ist und das kann helfen, den pH-Wert im Magen zu neutralisieren.
    .
  • Sodbrennen in der Schwangerschaft bessert sich oft, wenn Sie Haselnüsse, Mandeln oder Haferflocken langsam und gründlich kauen. Auch ein Glas Milch oder stilles Wasser mit einem Esslöffel Heilerde können Linderung bringen.
    .
  • RIOPAN Kautabletten gegen Sodbrennen bestellenSanfte Hilfe gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft verspricht auch die Akupressur. Der entsprechende Akupressurpunkt für den Magen befindet sich in der Mitte des Daumenballens. Drücken Sie den Punkt kräftig mindestens 30 Sekunden lang, zuerst an der einen, dann auch an der anderen Hand.
    .
  • Auch ein Becher Kamillentee kann bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen während der Schwangerschaft helfen.
    .
  • Wenn alle natürlichen Mittel nicht die gewünschte Linderung bringen, können Sie kurzfristig ein Säure bindendes Medikament einnehmen, wie zum Beispiel MAALOXAN 25 mVal Kautabletten (hier 100 Stk. Kautabletten ca. 25 Euro)  oder  RIOPAN Magen Tabletten (hier 100 Stk. Kautabletten ca. 23 Euro).  Bitte sprechen Sie die Einnahme während der Schwangerschaft aber zuvor mit Ihrem Arzt ab!
    .

Das Gerücht, Milch sei ein echtes Wundermittel bei Sodbrennen, ist immer noch sehr weit verbreitet. Doch der weiße Trank erfüllt nach heutigem Stand der Wissenschaft diesen Anspruch nicht. Die Experten gehen sogar davon aus, dass Milch Sodbrennen begünstigen kann, da sie einen leicht sauren pH-Wert hat. Zudem vertragen einige Erwachsene die in Milch enthaltene Laktose nicht, was zusätzlich die Verdauung belasten kann.

Lesen Sie weiter:

Checkliste: Tipps gegen morgendliche Übelkeit >>>

Extra: Akupunktur gegen Morgenübelkeit >>>

(Quelle Bild: istockphoto / MARKLAND Ingredients GmbH)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella