Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Frühjahrsschnäppchen fürs Baby

Zieht ein Baby ein, brauchen Eltern vielerlei Dinge. In der Summe eine sehr schöne, aber auch kostspielige Angelegenheit. Doch wer die Augen offen hält, kann gerade bei der Einrichtung des Babyzimmers und den vielen Kleinigkeiten der Erstausstattung spürbar sparen.

Aktuelle Schnäppchen fürs Kind

Mit der Geburt des ersten Kindes beginnt für Eltern eine ganz neue Zeit. So vieles verändert sich – auch die finanzielle Situation der Familie. Meist fällt für einige Jahre zumindest ein Teil des Einkommens weg, zudem schlagen Betreuungskosten und der Bedarf fürs Kind zu Buche. Umso schöner, dass es immer wieder gute Schnäppchen gibt, mit denen sich bares Geld sparen und das Familienbudget etwas schonen lässt. In diesem Frühjahr heißt es zugreifen bei:

  • Kleidung: Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Lust auf den Frühling heraus. Weg mit den dicken Wintersachen und her mit leichten Frühlingsstoffen. Doch mit einem T-Shirt allein kommt kein Kind bis zum Herbst. Ein guter Grund, Gutscheine und Online-Coupons einzusetzen und ordentlich zuzuschlagen. Viele Onlinehändler wie Baby-Markt.de oder Baby Walz bieten kostenlose Gutscheine, Baby-Markt schenkt seinen Kunden aktuell die Versandkosten.

  • Lernen & Spielen: Mit dem guten Wetter keimen auch der kindliche Entdeckerdrang und die Neugierde neu auf. Jetzt den Sale von Baby Walz zu nutzen und einige farbenfrohe Tüfteleien für die Krabbeldecke oder das Tollen im Freien zu besorgen, ist genau der richtige Start in die warme Jahreszeit

  • Kinderzimmer: Das eigene Zimmer ist auch für die Kleinsten ihr persönliches Reich. Hier bleibt Raum zum Spielen, Toben, Kuscheln und Schlafen. Gerade letzteres verursacht hohe Kosten, denn sowohl die Einrichtung des Kinderzimmers kostet ordentlich, aber auch Heimtextilien für das Kinder-Schlafzimmer sind eine teure Angelegenheit. Gut, dass es auch hier saisonale Schnäppchen gibt, die jungen Familien entgegenkommen.

 
Familienkasse dauerhaft schonen

Bis zu seiner Volljährigkeit kostet ein Kind seine Eltern eine ganze Menge Geld. Das beginnt bei der Erstausstattung, geht über Spielsachen, Schulmaterialien und coole Klamotten bis zum Führerschein und die Finanzierung des Studiums. Doch gerade bei Einrichtungsgegenständen, Kleidung und Co. ist viel Spielraum gegeben.

Familienfreundliche Fachmärkte und Online-Versandhäuser gewähren regelmäßig lohnenswerte Rabatte und machen mit den aktuellen Frühjahrsschnäppchen Lust aufs Einkaufen ohne schlechtes Gewissen. Gut für die Familienkasse und gut fürs Kind!

(Bild: © istock.com/hidesy)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella