Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Die richtige Einrichtung im Kinderzimmer

Sicherheit für das Spielen, Lernen und Schlafen

Ein Kinderzimmer ist für Kinder das eigene kleine Reich, in dem der Fantasie freien Lauf gelassen wird. Neben dem Spielen muss der Raum aber auch die optimale Umgebung zum Lernen und Schlafen bieten und einigen Sicherheitsanforderungen gerecht werden.

Die Einrichtung des Kinderzimmers muss einige Ansprüche befriedigen: Nicht nur die der Eltern, sondern auch die des kleinen Bewohners. Wenn der Einzug in ein Kinderzimmer mit einem Umzug verbunden ist, bedeutet das meist Stress für die Eltern.

Schließlich muss sich um viele Dinge gleichzeitig gekümmert werden. Daher sollten Eltern schon früh überlegen, welche Anforderungen das Kinderzimmer erfüllen muss und sich beim Umzug so viel wie möglich helfen lassen. Die Unterstützung durch Umzugsunternehmen ist eine clevere Angelegenheit, die Familien Zeitdruck und Stress erspart – und man kann sich den wichtigeren Dingen widmen: der kindgerechten Einrichtung.

Sicherheit im KinderzimmerDas Dopperdeckerbus-Etagenbett MALJA kaufen

Das Hochbett ist ein Berg, den es zu bezwingen gilt, der Stuhl das tapfere Ross und die Teppiche ein unüberwindbarer Lavastrom: Kinder spielen und toben in ihren Zimmer, klettern dabei gern auf die Möbel und sind unvorsichtig beim Umherspringen und Tanzen. Daher ist es umso wichtiger, dass Möbel den nötigen Schutz vor Verletzungen bieten.

Runde, weiche Ecken und Kanten sind unerlässlich. Auch das Material der Möbel sollte in vielerlei Hinsicht sicher sein: Metall ist zu hart, bei Kunststoffen und lackierten Möbeln muss man dagegen aufpassen, dass keine gesundheitsschädlichen Stoffe zur Herstellung verwendet wurden. Dennoch müssen die Möbel stabil genug und am besten an der Wand verankert sein, damit ein Kind auch darauf klettern kann, ohne sich weh zu tun.

Achtung bei der Elektrizität: Lampen, die umgeworfen werden können, sollte es nicht im Kinderzimmer geben. Eine hübsche Nachttischlampe aus bemaltem Glas sieht vielleicht schick aus, wird aber beim Spielen viel zu schnell umgeworfen. Lampen, die an der Decke oder den Wänden direkt befestigt sind, eignen sich besser. Ebenfalls wichtig ist es, dafür zu sorgen, dass die Steckdosen im Raum kindersicher sind.

Unser Einkauftipp: Doppeldeckerbus-Etagenbett Malja 90 x 200cm - Bitte alle einsteigen: Mit dem fantasievollen Etagenbett Malja 90 x 200 cm werden Kinderträume wahr. Die Gestaltung als Doppeldecker-Bus wirkt alles andere als gewöhnlich und regt die Fantasie der Kleinen an. Im Hochbett finden bequem zwei Matratzen Platz - einfach perfekt für Geschwister oder kleine Übernachtungsgäste. Zur oberen Etage gelangen die Kinder über eine stabile Leiter.

Den Kinder- uns Schülerschreibtisch MARIO kaufenPraktisch und gleichzeitig schön

Kinder haben viele verschiedene Spielsachen: Von Legosteinen bis zur Kuscheltierarmee ist alles vorhanden. Um das alles unterzubringen und dennoch einen geeigneten Platz zum Toben zu liefern, ist Stauraum das wichtigste im Kinderzimmer: Schubladen, Schränke, Spielzeugkisten oder Körbe eignen sich besonders gut. In kleinen, aber hohen Räumen sind Hochbetten praktisch, da diese den Schlafort anbieten und darunter gleichzeitig einen Platz zum Spielen.

Ebenfalls sehr praktisch: mitwachsende Möbel. Die sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, lohnen sich aber auf Dauer, da beim schnellen Wachstum des Kindes nicht gleich etwas Neues besorgt werden muss. Mitwachsende Möbel können Schreibtische, Stühle, aber auch auch Betten oder Regale sein.

Bei der Auswahl der Farben darf es für Kinder gern farbenfroh zugehen - doch mag die kleine Prinzessin erst alles in Rosa, kann ihr das nach nur wenigen Jahren zu viel sein. Möbel sollten neutrale Farben haben und Akzente durch Dekorationen oder die Wandfarbe gesetzt werden. Auch der Boden sollte leicht zu reinigen sein - wie Laminat. Damit das nicht kühl wirkt, können kuschelige Teppiche den Raum bunt aufwerten. Die sind zudem leichter zu reinigen als Auslegware.

Unser Einkauftipp: Der Kinder- und Schülerschreibtisch MARIO - ist die ideale Begleitung in der Schulezeit. Durch die Höhenverstellung ist dieser Schreibtisch mitwachsend und kann mit einem Handgriff der Körpergröße des Kindes angepasst werden. Die Neigungsverstellung von 0° bis 42° macht ihn zu einem super Zeichentisch und eine Ablagerinne mit Anschlagleiste verhindert dabei das Wegrollen von Stiften. Die melaminbeschichtete Arbeitsplatte ist kratzfest und abwischbar.

Lesen Sie weiter:

Buchtipp: Kinderzimmer gestalten >>>

Mit dem Bobby-Car ins Bett >>>

(Bild: © Liquidlibrary/Thinkstock, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Franka
Franka, 22. Februar 2014 19:37 Uhr Also das ist ein super Eintrag! Wir haben zwar noch etwas Zeit, aber da wir bald in eine neue Wohnung von <a href="http://www.seg.at">seg</a> ziehen und auch schon die Zimmer verteilt haben, werden wir auch ans Kinderzimmer einrichten gehen! freu mich schon darauf :)
Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella