Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

...wenn die kleinen Babys schlafen...

Mit Baby die Nacht durchmachen

"Mutterglück ist, wenn die Kinder abends im Bett sind", - eines der zahlreichen Bonmots, die der populäre Journalist und Moderator Robert Lembke prägte, und in dem so trefflich alles zusammengefasst ist, was (nicht nur!) Mütter in den ersten Jahren womöglich erfahren müssen, wenn sie so manche Nacht durchmachen, um ihr Kind in den Schlaf zu wiegen, zu tragen, zu singen...

Das Ende vom Lied ist dann meist, dass das Kleine mit im Elternbett schlummert. Und wer wollte es dem neuen Erdenbürger auch verdenken: Natürlich träumt es sich am schönsten und kuscheligsten zwischen Mama und Papa. Aber nicht alle frischgebackenen Eltern finden im gemeinsamen Familienbett die ideale Bettruhe.

Baby braucht geregelten Schlaf

Fakt ist, dass ein Säugling in den ersten Lebensmonaten einen geregelten Schlaf-Wach-Rhythmus erst erlernen muss. Dieser Entwicklung können Eltern durch einen geordneten Tagesablauf sowie allabendliche Einschlafrituale zumindest ein wenig nachhelfen. Dazu zählt auch eine eigene Schlafstätte für das Baby, in der es sich geborgen fühlen kann, sicher aufgehoben ist, und die es mit der Aufforderung "Jetzt ist Schlafenszeit: Ab in die Heia!" verbindet.Das mitwachsende Babybett mit Matratze von BELIVIN bestellen

Das klassische Nachtquartier ist ein eigenes Babyzimmer, ausgestattet mit einem Stubenwagen oder Gitterbett. Es spricht aber auch nichts dagegen das Babybettchen, anfangs beispielsweise eine Wiege, im elterlichen Schlafzimmer zu platzieren. Für besondere Nestwärme sorgen in der ersten Zeit so genannte Beistellbetten.

Ein Trost für alle Eltern mit Ringen unter den Augen: Früher oder später kommen selbst unermüdliche Nachtgespenster zur selben Erkenntnis wie einst der geistreiche Robert Lembke: "Wer zu spät ins Bett geht und früh heraus muss, weiß, woher das Wort “Morgengrauen“ kommt."

Unser Einkauftipp: Belivin Babybett umbaubar zum Juniorbett aus Buche Massivholz 140x70cm inkl. Matratze - Das Baby Bett wird aus langlebigen Materialien gefertigt und passt sich ideal an die Bedürfnisse Ihres heranwachsenden Kindes an. Dass Lattenrost lässt sich in wenigen Handgriffen 5-fach in seiner Höhe verstellen ohne dabei das Baby Bett umbauen zu müssen. Starten Sie mit der höchsten Position des Lattenrostes. Ab einem bestimmten Alter können Sie 3 der Schlupfsprossen herausnehmen. Preis: ca. 150 Euro.

Hier einige schöne Shoppingtipps rund ums Babybett und Kinderzimmer >>>

Lesen Sie weiter:

Co-Sleeping: Das Familienbett >>>

Das wohl schönste Designer-Babybett >>>

(Quelle Bild: Théophile & Patachou)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella