Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Nach der Geburt - Die erste Babykleidung

Eines der ersten Sachen, die Ihr Baby direkt nach der Geburt benötigen wird, ist natürlich Babykleidung.

Diese sollten Sie also schon im Kinderzimmerschrank bereit liegen haben und in der Kliniktasche dürfen die ersten Babysachen nicht fehlen. Für die erste Ausstattung sollte folgende Babykleidung parat liegen:

Bodys (6 bis 8 Stück)

Am Anfang brauchen Sie sechs bis acht Bodys in der Größe 56 und 62. Besonders vorteilhaft sind meist Bodys, die sich vorne öfnnen lassen. Das ist besonders beim Anziehen ganz kleiner Kinder praktischer, da Sie den Body nicht über den Kopf ziehen müssen. In den ersten Wochen benötigen Sie vor allem langärmelige Bodys, aber natürlich können Sie für den Hochsommer auch ein paar mit kurzen Ärmeln kaufen.

Strampler (6 bis 8 Stück)Baby Butt Erstausstattungsset in Natur kaufen

Zusätzlich zu den Bodys benötigen Sie sechs bis acht Strampler in Größe 56 und 62. Strampler sind besonders praktisch, denn sie verrutschen nicht und stören Ihr Baby am wenigsten. Dadurch stellen sie auch sicher, dass es Ihrem Baby immer kuscjhelig warm ist.

Sie eignen sich für den Tag und für die Nacht. Sie müssen Ihr Neugeborenes also nicht unbedingt umziehen. Die Strampler sind meist ärmellos, da Sie Ihrem Baby aber darunter einen langärmeligen Body ziehen, reicht das normalerweise aus.

Söckchen (4 bis 5 Paar)

Auch das gehört bereits in die Kliniktasche: Damit Ihr Baby nicht an den Füßen friert, sollten Sie vier bis fünf Paar warme Erstlingssöckchen besorgen. Die Socken können Sie Ihrem Baby auch über den Strampler anziehen.

Jäckchen (2 bis 3 Stück)

Zwei bis drei kleine Jäckchen reichen völlig für Ihr Baby. Diese sind immer dann praktisch, wenn es drinnen oder draußen kälter ist. Ein Jäcken kann auch gleich mit einer kleinen Kapuze versehen sein - praktisch für die ersten Spaziergänge.

Baby Butt Erstausstattungsset in Blau kaufenSchlafsack (1 bis 2 Stück)

Für die Nacht ersetzt ein Babyschlafsack die Zudecke im Bettchen und bietet dem Baby ein kuscheliges Nest für die Nacht. Der Nachwuchs liegt darin sehr sicher und kann sich nicht frei strampeln.

Overall (1 bis 2 Stück für den Winter)

Wenn Ihr Baby in der kalten Jahreszeit geboren wird oder es auf den Winter zugeht, ist auf der Kauf eines Overalls ratsam. Dieser stellt beim ersten Kinderwagenausflug in der Kälte sicher, dass Ihr Baby an keiner Körperstelle frieren kann.

Mützchen (1 bis 2 Stück)

Ihr Baby braucht zudem zwei kleine Mützchen. Im Frühling und Herbst sind leichte Baumwollmützchen gegen die Zugluft gut geeignet. Für den Winter braucht es jedoch eine wärmere Mütze aus Fleece oder Wolle.

Handschuhe (1 bis 2 Paar)

Im Winter benötigt Ihr Baby warme Handschuhe, die seine kleinen Händchen schützen. Oft sind diese auch direkter Bestandteil des Overalls.

Schöne Komplettsets finden Sie zum Beispiel hier:

Lesen Sie weiter:

Was kostet eine Baby-Erstausstattung >>>

(Quelle Bilder: Baby Butt)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella