Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Mit Pilates durch die Schwangerschaft

Bewegung während der Schwangerschaft ist wichtig. Auch wenn die Möglichkeiten der Aktivität mit wachsendem Bauch abnehmen, sollten Frauen in dieser Zeit nicht darauf verzichten.

Entscheidend ist jedoch, eine passende Sportart zu wählen. Während Joggen sowohl Bindegewebe als auch Gelenke zu sehr belastet, eignet sich Pilates durch eine gezielte Stärkung des Beckenbodens zur optimalen Vorbereitung auf die Geburt.

Kräftigung der Bauch- und Beckenmuskulatur

Sportarten wie wie Yoga und Pilates liegen voll im Trend. Nicht nur vor und nach der Schwangerschaft sind die Kurse gut besucht, auch währenddessen setzen immer mehr Frauen auf das sanfte Training. Beim Pilates wird vor allem die Bauch- und Beckenmuskulatur gestärkt, was die Ausdauer und Flexibilität der Muskeln fördert. Da diese Partie bei schwangeren Frauen besonders belastet wird, ist eine gezielte Kräftigung sinnvoll, um Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden frühzeitig vorzubeugen. Viele Kurse richten sich speziell an werdende Mütter und unterscheiden sich in den Übungen vom normalen Pilates-Training.Das große Pilates-Buch mit DVD von GU bestellen

Generell ist es wichtig, die Bewegungseinheiten dem jeweiligen Schwangerschaftszustand anzupassen. In speziellen Pilates-Kursen werden die besonderen Bedürfnisse werdender Mütter berücksichtigt, um sanft ihre körperliche Flexibilität zu trainieren und die Beckenbodenmuskulatur nachhaltig zu stärken. Die leichten Bewegungen beugen darüber hinaus der Bildung von Krampfadern und Hämorrhoiden sowie Rückenschmerzen vor. Auch die Fitness wird beim Pilates nach und nach gesteigert; das hilft dabei, sich auf die körperlichen Anstrengungen der Geburt und Mutterschaft einzustellen.

Unser Buchtipp: Das große Pilates-Buch (mit DVD) von GU - Mit diesem komplett aktualisierten Standardwerk können Sie optimal nach der Pilates-Methode trainieren. Sie bekommen eine fundierte Einführung in das Training mit allen wichtigen Infos zu Philosophie, Trainingsgrundlagen und anatomischem Hintergrundwissen. Im Praxisteil werden die Original-Pilates-Übungen Schritt für Schritt genau erklärt; dazu gehören auch Tipps gegen typische Fehler, Übungsvarianten und beim Üben hilfreiche Visualisierungen. Preis: 24,99 Euro (D).

Spezielle Schwangerschaftskurse besuchen

Anders als beim gängigen Pilatestraining kommen bei den Schwangerschaftskursen häufig unterschiedliche Geräte zum Einsatz, um Bewegungsabläufe zu optimieren. Das können Gymnastikbälle oder Flexbänder sein, aber auch Cadillacs oder Reformer. Wichtig ist es, jede Übung individuell mit dem Kursleiter abzustimmen, da sich nicht alle Trainingseinheiten für jede Frau eignen. Ein entsprechendes Seminar ist also ratsam, um sich und dem Kind nicht zu schaden. Hat man die Übungen beim Experten erst einmal gelernt, kann man sie jederzeit zu Hause wiederholen.

Wer Pilates zur Geburtsvorbereitung nutzt, sollte in jedem Fall auf die Aktivierung der Bauchmuskelpartien verzichten. Insbesondere die geraden Bauchmuskeln sollten bei den Übungen nicht beansprucht werden, da sie den Unterleib zusammenpressen und die Bauchdecke verkürzen. Sit-ups und Rumpfbeugen werden deshalb vom Trainingsplan gestrichen. Die seitliche Bauchmuskulatur darf hingegen sanft gestärkt werden. Ab der zweiten Schwangerschaftshälfte sollte man auch auf bestimmte Bewegungsabläufe in der Bauch- und Rückenlage verzichten.

Und nach der Schwangerschaft?

Schwangerschaftsstreifen, Rückenschmerzen und eine schwache Blase: Nach der Geburt braucht der Körper Zeit, um sich zu erholen. Dann empfiehlt sich ein gezieltes Rückbildungs-Workout, das die Regeneration des Körpers fördert. Diese speziellen Übungen wirken sich positiv auf Stoffwechsel und Durchblutung aus und fördern die Rückbildung von Gewebe. Diese Übungen kann man leicht zuhause durchführen; einzig eine Gymnastikmatte ist dazu nötig.

Lesen Sie weiter:

Mit Yoga entspannt durch die Schwangerschaft >>>

Sport in der Schwangerschaft - die richtige Dosis >>>

(Quelle Bild: Flickr Pregnant Frank de Kleine CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella