Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Ernährung in der Schwangerschaft: Teil 5 der Serie

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft zunehmen ist normal und wichtig! Empfohlen wird eine Gewichtszunahme von ungefähr 12 Kilo, denn dadurch werden die komplikationslose Schwangerschaft und Geburt gefördert – die Rückkehr zum vorherigen Gewicht wird erleichtert.

Aber diese 12 Kilo sind nur der empfohlene Durchschnitt, der abhängig vom Gewicht vor der Schwangerschaft variieren kann. Wenn Du dir unsicher bist, solltest Du Dich an Deinen Arzt oder an Deine Hebamme wenden – sie können Dir Tipps zur richtigen Ernährung geben!

Unser Buchtipp: Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit: Tipps für eine gesunde Ernährung - In der Schwangerschaft kann man für zwei essen… - …muss man aber nicht! Kennen Sie auch das Problem, dass Sie schon gar nicht mehr wissen, was Sie essen können und dürfen und was nicht? Und wie Sie den Nährstoffbedarf sinnvoll decken? Und wie sieht das überhaupt nach der Schwangerschaft aus, wenn Sie Ihr Baby stillen? Preis: 7,99 Euro (D).Das Buch - Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit - bestellen

Wieviel Gewicht soll ich zunehmen?

Deine Gewichtszunahme steigert sich im Lauf der Schwangerschaft. Während der ersten Hälfte beträgt die Zunahme ungefähr 4 bis 5 Kilo. Während der zweiten Hälfte treiben vor allem das Wachstum des Fötus und der Plazenta die Gewichtszunahme voran.

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung deckt sowohl Deine als auch die Bedürfnisse Deines Babys ab.

Du erwartest Zwillinge...

Du solltest 3 bis 4 Kilo zusätzlich zunehmen.

Du bist eher schlank...

Eine Gewichtszunahme von über 12 Kilo ist optimal für das Wachstum Deines Babys.

Du warst vor der Schwangerschaft eher übergewichtig, oder nimmst während der Schwangerschaft „zuviel“ zu...

Um Komplikationen zu vermeiden solltest Du die Gewichtszunahme unter medizinischer Aufsicht verringern, indem Du weniger Fette und Zucker zu Dir nimmst.

Eine zu hohe Gewichtszunahme vergrößert das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes und Bluthochdruck, wodurch Frühgeburten, Kaiserschnitte und Venenentzündungen gefördert werden.Dein Arzt oder Deine Hebamme helfen Dir bei der Erstellung eines Planes für die Ernährung in der Schwangerschaft.

Abnehmen durch Diät: In der Schwangerschaft ist jede Art von Diät unerwünscht!

Wunschfee-Tipp: Trink viel Wasser – dadurch nimmst du nicht zu. Leitungswasser ist das günstigste Wasser und wird stets strengen Kontrollen unterzogen.

Lesen Sie weiter:

Ernährung während und nach der Schwangerschaft >>>

Tipps für die richtige Ernährung in der Stillzeit >>>

(Quelle Bild: istockphoto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella