Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Ernährung in der Schwangerschaft: Darf's ein bisschen mehr sein?

Schwanger - Energiebedarf, Vitamine und Mineralien

Eine werdende Mutter muss für Zwei essen – dieser gut gemeinte Rat für Schwangere ist jedoch mit Vorsicht zu genießen! Damit der Baby-Bauch wächst, ist es nicht wichtig, doppelt so viel zu essen, sondern eher doppelt so gut essen:

Während der Schwangerschaft klettert der Energiebedarf nämlich nur ganz leicht in die Höhe. Die zusätzliche Tagesration an Kalorien ist nur etwa 250 kcal höher als vor der Schwangerschaft. Ernährungsberater empfehlen Schwangeren bei der Gewichtszunahme nicht mehr als zehn Kilogramm aufzurunden.

Allerdings wächst mit dem Embryo nicht nur das Gewicht, sondern auch der Bedarf an bestimmten Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen, etwa Kalzium und Magnesium, Eisen, Folsäure und Jod. Eine werdende Mutter sollte sich daher doppelt so gut ernähren.

Das Baby holt sich, was es brauchtDas Buch - Lecker und gesund durch die Schwangerschft - bestellen

Wir wissen heute, dass diese Weisheit nur zum Teil stimmt – so beispielsweise beim Mineralstoff Calcium. Das Embryo kann zwar von den Reserven der Mutter zehren. Allerdings ist das für die werdende Mutter von Nachteil, denn das Calcium stammt aus ihrer Knochensubstanz. Damit auch die Knochen der Mutter stabil und gesund bleiben, ist deshalb eine ausreichende Versorgung, vor allem über Milch und deren Produkte - wie Yogurt, Quark, etc. - sehr wichtig.

Zudem kann der menschliche Körper bei vielen Vitaminen keinen Speicher anlegen. Hier sind Mutter und Baby auf einen regelmäßigen Nachschub angewiesen. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, dass Sie und Ihr Kind ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt sind, dann wenden Sie sich am besten an Ihren Frauenarzt.

Unser Buchtipp: Lecker und gesund durch die Schwangerschaft - Dieses Buch erklärt, welche Lebensmittel Sie auf den Speiseplan setzen sollten, damit Sie selbst und Ihr Baby alle wichtigen Nährstoffe bekommen. Erfahren Sie alles Wesentliche über verschiedene Sorten von Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Hülsenfrüchte und Getreide, und entdecken Sie, was man Leckeres damit zubereiten kann. 100 Rezepte für alle Gelegenheiten. Preis: 6,99 Euro (D).

Abwechslungsreiches Essen ist wichtig!

Für das Wachstum und eine optimale Entwicklung des Babys sowie für das Wohlbefinden der Mutter zählt in erster Linie eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung: Um einen Nährstoffmangel zu vermeiden, stehen viel frisches Obst und Gemüse, Milch- und Vollkornprodukte auf dem täglichen Speiseplan.

Nicht zu vergessen: Eine Schwangerschaft ist kein Freischein, um nur noch Schokolade, Eis und Kuchen zu essen. Auch wenn Schwangere häufig von Heißhunger-Attacken auf Ungesundes überfallen werden, sollte sich das Naschen von süßen Leckereien in Grenzen halten. Vielleicht sollten wir uns einmal mit Tipps gegen den Heißhunger beschäftigen.

Lesen Sie weiter:

Extra: Was tun bei Heißhunger? >>>

Extra: Vegetarische Ernährung >>>

Der Beitrag zum herunterladen: Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

(Quelle Bild: Istockphoto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella