Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Von der Schwangerschaft gezeichnet

Schwangerschaftsstreifen - Wie sie entstehen?

Erst sind es rot-violette Striche, später schimmern die Streifen perlmuttfarben und bleiben als blasses vernarbtes Andenken an die Schwangerschaft sichtbar: Von Medizinern wissenschaftlich als Striae gravidarum bezeichnet, entstehen Schwangerschaftsstreifen wenn die Haut stark gedehnt wird.

Für die Elastizität der Haut ist ein faseriges Netzwerk aus Kollagen verantwortlich. Wächst der Babybauch in nur neun Monaten zu einer runden Kugel heran, wird die Dehnbarkeit des Bindegewebes auf eine regelrechte Zerreißprobe gestellt:

Häufig entstehen dabei die gefürchteten kleinen Risse im Unterhautgewebe. An diesen Stellen ist die Haut dünner, so dass die Blutgefäße purpurrot durchscheinen.

Kampf den Dehnungsstreifen 

Schätzungsweise zwei von drei Frauen sind mit Dehnungsstreifen von der Schwangerschaft gezeichnet und tragen sie an Bauch, Beinen, Brust und Po. Vor allem Frauen mit schwachem Bindegewebe sind davon betroffen, zusätzlich kann der veränderte Hormonhaushalt die Spannkraft reduzieren.Die Thermo Anti Cellulite forming Creme bestellen

Neben einer gesunden Ernährung und viel Bewegung können Pflegeprodukte, wie Feuchtigkeitscremes und Massageöle die strapazierte Haut unterstützen. Um dem kosmetischen Makel auf den Leib zu rücken werden verschiedene Methoden, etwa Laserbehandlung oder Kryotherapie angewendet.

Unser Einkauftipp: Thermo Anti Cellulite forming creme - Lotion gegen Cellulite & Orangenhaut, Bindegewebe stärken und straffen für sichtbare Hautstraffung, Behandlung von Schwangerschaftsstreifen. 200ml- Preis: ca. 15 Euro.

Wie kann ich Schwangerschaftsstreifen vorbeugen?

Doch Vorbeugen ist besser. Durch geeignete Massagen können Sie Schwangerschaftsstreifen vorbeugen: Gut ist eine Zupfmassage, bei der die Haut vorsichtig Stück für Stück mit zwei Fingern zwischen Daumen und Zeigefinger hochgezogen und dann gerollt wird. Bei der Ölmassage werden Bauch und Oberschenkel täglich einmal sanft kreisend mit einem vitaminreichen Öl massiert.

Ebenfalls vorbeugend wirken regelmäßige Kneippgüsse an Po, Oberschenkel, Bauch und Busen. Dabei die Stellen dreimal pro Woche abwechselnd mehrmals mit warmem und kaltem Wasser abduschen. Unter der Dusche lassen sich auch Bürstenmassagen vornehmen. Kreisen Sie mit einer weichen Bürste über beanspruchte Hautpartien. Im Anschluss tupfen Sie Vitamin-E-haltige Creme oder Öl ohne Konservierungsstoffe auf.

Lesen Sie weiter:

Schwangerschaftsstreifen, Hängebauch und schlaffe Brüste >>>

Massagen gegen Schwangerschaftsstreifen >>>

(Quelle Bild: istockphoto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella