Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Wegwerfwindeln oder Stoffwindeln - was ist günstiger?

Stoffwindel spart Geld und ist ökologisch

Rund 4.500 Windeln verbraucht ein Kind, bevor es trocken ist. Aber was wird günstiger? Die Wegwerfwindel? Oder doch die Stoffwindel?

Einer Berechnung der Sparkassen-Finanzgruppe zufolge kostet eine Wegwerfwindel im Schnitt 20 Cent. Für die komplette Windelzeit eines Kleinkindes käme man damit auf einen Betrag von 900 Euro. Dabei wurden zum Beispiel Schwimmwindeln für das Sommerbad nicht mit eingerechnet.

Sparen kann man hier, indem man die Preise unterschiedlicher Marken vergleicht, auf die Quantität der Windeln pro Packung achtet und indem man an den Gutscheinprogrammen einzelner Firmen teilnimmt. Auch Großpackungen bieten oft Preisvorteile von bis zu 30% pro Windel. Immer noch ein wichtiger Posten im Baby-Budget.

Das Pampers New-Born-Paket 88 Stück für das Neugeborene kaufenUnser Einkauftipp: Pampers Windeln New Baby Gr. 1 Newborn 2-5 kg 2er-Tragepack (88 Stück) - Pampers New Baby Windeln aus der Premium Protection Reihe bieten Pampers guten Komfort und Schutz, damit Ihr Neugeborenes nichts als Liebe spürt. Preis: ca. 12 Euro

Kaufen oder Windel-Service nutzen

Im Vergleich der Sparkassen-Finanzgruppe lebt man mit Stoffwindeln deutlich günstiger: Insgesamt 471 Euro müsste man demnach für Windelhöschen, Windeleinlagen, Überhöschen, Vlieseinlagen und Waschkosten rechnen. Dabei muss man beachten, dass die Stoffwindeln für mehrere Kinder benutzt werden können und sich somit die Kosten mit jedem Kind noch einmal im Vergleich mit Wegwerfwindeln verringern.

In manchen Städten wird sogar ein Verleih für Stoffwindel angeboten: Die frischen Windeln werden frei Haus geliefert, gebrauchte Windeln wieder eingesammelt und zur Reinigung gebracht.

Unser Einkauftipp: ZOLLNER® 10er Set Mullwindeln / Stoffwindeln ca. 80/80 cm aus 100% Baumwolle Farbe weiß Serie "Kiel" - Das 10er Set Mullwindeln von ZOLLNER ist ein Muss für alle Eltern. Die Mullwindeln zeichnen sich durch eine hohe Strapazierfähigkeit aus und sind vielseitig einsetzbar, z. B. als Spucktuch, Windel und Putztuch. Die Mullwindeln sind koch- und chlorecht, d. h. sie sind bis 95° C waschbar. Dadurch können selbst hartnäckigste Flecken entfernt werden. Zudem sind sie auch trocknergeeignet. Preis: ca. 18 Euro.

Das 10er-Set weiße Stoffwindeln von ZOLLNER bestellenWindeln im Öko-Test

Ein Diskussionspunkt geht nach heutigem Wissenstand jedoch nach wie vor unentschieden aus: Der ökologische Bilanz. Seien es die wiederverwertbare Stoffwindel oder Wegwerfwindel – beide belasten die Umwelt auf verschiedene Weise.

Die Stoffwindel verbraucht viel Wasser und Waschpulver, die andere wandert in der Müllverbrennung, verbraucht dabei wieder Energie und gibt Schadstoffe ab. Sellbst Stiftung Warentest kann sich dabei nicht eindeutig festlegen. Für welche Windel Sie sich entscheiden, bleibt deshalb Ihre Entscheidung. Aber eins ist Fakt, nur mit der Stoffwindel können Sie die Ökobilanz persönlich und direkt beeinflussen.

Wunschfee-Tipp: Kostenbewust und ökologisch denkende Familien sollten einfach das "klassische Windelkonzept" ausprobieren. Alles was Sie dazu brauchen erhalten Sie in unserem Wunschfee-Katalog.

Lesen Sie weiter:

Kostencheck: Stillen oder Fertignahrung >>>

Was kostet eine Baby-Erstausstattung? >>>

(Quelle Bild: Istockphoto, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella