Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Rückbildungs-gymnastik: Fitnessprogramm nach der Geburt

für Beckenboden, Bauch- und Rückenmuskulatur

Nach einer Schwangerschaft und einer Geburt hat sich Ihr Körper verändert. Oft ist die Figur (noch) anders, der Bauch gedehnt und einige Muskelgruppen geschwächt. Deswegen bieten die meisten Hebammen Kurse an, die gezielt an der Rückbildung des Körpers einwirken.

Bei der Rückbildungsgymnastik geht es vor allem darum, die Basis Ihres Körpers – Beckenboden, Bauch und Rückenmuskulatur – zu stärken und zu stabilisieren, verspannte Muskeln zu lockern, frischen Schwung zu bekommen und den Kreislauf anzuregen.Das Buch - KnuddelFit-Rückbildungsgymnastik - bestellen

Unser Buchtipp: KnuddelFit - Rückbildungsgymnastik mit Baby - Egal ob sportlich oder ungeübt - dieses Buch hilft jungen Müttern, die gemeinsame Zeit mit ihrem Wonneproppen zu nutzen, um nach Schwangerschaft und Geburt wieder fit zu werden. Zu Hause oder unterwegs, im Stehen, Sitzen oder Liegen: KnuddelFit-Übungen stärken Beckenboden, Rücken, Beine, Bauch und Po, sind spielerisch, unkompliziert und entspannend. Preis: 14,99 Euro (D).

Rückbildungskurs - was geht?

In den Rückbildungskursen werden die typischen Problemzonen gezielt gekräftigt. Besonders die Beckenbodenmuskulatur muss sowohl nach einer Geburt, als auch nach einem Kaiserschnitt, langsam und sorgfältig wieder aufgebaut werden, um Spätfolgen wie Gebärmuttersenkung und Inkontinenz vorzubeugen.

Ziel ist es, den Beckenboden und die Muskulatur soweit zu stärken, dass die vor der Schwangerschaft gewohnte körperliche Belastung sowie die sportliche Aktivität wieder aufgenommen werden kann und keine Beckenbodenschwäche zurückbleibt.

Selbstverständlich wird auch an der allgemeinen Beweglichkeit und Fitness gearbeitet. Der Kurs soll Spaß machen und Gelegenheit zum Austausch und Tapetenwechsel bieten.

Die DVD - MamaWorkout-Rückbildungsgymnastik - bestellenWann ist der richtige Zeitpunkt für die Rückbildungsgymnatik?

  • Die meisten Frauen beginnen 2-3 Monate nach der Geburt mit einem Kurs. Aber auch später ist es noch möglich, denn die Krankenkasse übernimmt die Kosten für den Kurs innerhalb der ersten 9 Monate nach der Geburt des Baby.
    .
  • Sofern Sie sich nach der Geburt wohl fühlen, keine körperlichen Beschwerden haben, und schon Lust und Zeit auf körperliche Betätigung haben, können Sie bereits sechs bis acht Wochen nach der Geburt mit der Rückbildungsgymnastik beginnen.
    .
  • Wichtig: Übertreiben Sie es nicht. Selbst wenn der Wunsch, den Bauch nach der Schwangerschaft weg zu bekommen, groß sein sollte.
    .

DVD zur Anleitung: MamaWorkout - Rückbildungsgymnastik - MamaWorkout macht keine unrealistischen Versprechungen, sondern geht schrittweise und nach medizinischen Vorgaben vor. Zunächst wird die Muskulatur der Körpermitte wieder aufgebaut, die Körperhaltung wird verbessert und Taille und Bauch werden sanft gestrafft. Später werde dann im Level-2-Workout auch Bauch/Beine/Po-Übungen integriert. Preis: 15,90 Euro (D).

Lesen Sie weiter:

Cardiotraining nach der Schwangerschaft >>>

(Quelle Bild: istockphoto, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella