Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Erst ein sauberes Heim ist ein Wohlfühlzuhause

Egal, ob Sie dieses Jahr den Urlaub zu Hause verbringen oder nach der Reise in ein strahlendes Heim zurückkehren möchten: Ein gründlicher Hausputz sorgt nicht nur für Hygiene, sondern auch für mehr Wohlbefinden.

Vorbereitung und erste Schritte

Wenn Sie beim Putzen systematisch vorgehen, sind Sie nicht nur motivierter, sondern arbeiten auch effektiver und werden schneller fertig. Mit guter Planung ist ein durchschnittlich großer Haushalt in nur drei Stunden auf Hochglanz gebracht! Bevor die eigentliche Putzaktion startet, sollten Sie erst einmal aufräumen: Herumliegende Klamotten gehören entweder in die Wäsche oder zurück in den Kleiderschrank. Schmutziges Geschirr wird in den Geschirrspüler geräumt, Bücher wandern zurück ins Regal und was nicht mehr gebraucht wird, kommt in den Müll. So schafft man relativ schnell eine grundlegende Ordnung - am besten setzen Sie sich dafür ein Zeitlimit von beispielsweise 20 Minuten. Damit Sie danach ohne Unterbrechung zügig putzen können, sollten Sie sich die nötigen Utensilien dafür vorher bereitlegen: Staubsauger, Wischmopp, Staubwedel, Tücher und Lappen, Schwämme, Bürsten, verschiedene Reinigungsmittel sowie einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Mit Musik macht die Hausarbeit übrigens gleich mehr Spaß.

Fensterputzen für ungetrübten Ausblick

Endlich ist die Zeit der Blütenstaubwolken vorbei - nun ist der beste Moment, die Fenster zu putzen. Bei der Gelegenheit können Sie auch gleich die Gardinen waschen: Diese können Sie nach der Wäsche noch feucht an den blitzblanken Fenstern aufhängen. Während die Waschmaschine läuft, nutzen Sie am besten die Zeit und erledigen den restlichen Hausputz.

Kampf dem Staub

Sollte man zuerst staubsaugen oder staubwischen? Da scheiden sich die Geister: Die traditionelle Putzregel besagt, dass man immer von oben nach unten arbeitet. Da beim Staubsaugen allerdings auch wieder Staub aufgewirbelt wird, kann man danach direkt wieder staubwischen. Daher bevorzugen es manche, zuerst staubzusaugen und das Staubwischen danach anzupacken. Tische, Schränke, Kommoden und elektronische Geräte werden am besten mit einem feuchten Tuch oder einem Staubtuch abgewischt. Nach dem Staubsaugen empfiehlt sich noch die feuchte Reinigung von glatten Böden wie Laminat, Parkett oder Fliesen.

Reinigung aller Oberflächen in Küche und Bad

Diese beiden Räume benötigen besondere Aufmerksamkeit. In der Küche sollten Sie alle Arbeitsplatten, das Spülbecken nebst Armaturen, die elektrischen Geräte sowie die Herdplatte und den Backofen gründlich reinigen. Wenn der Kühlschrank vor der Urlaubsreise schön leer ist, bietet es sich an, diesen mal wieder gründlich sauber zu machen und eventuell auch das Gefrierfach abzutauen. Im Bad putzen Sie das Waschbecken, die Toilette sowie die Dusche und/oder die Badewanne. Vergessen Sie dabei nicht die Armaturen und den Spiegel. Praktischerweise wäscht man bei der Gelegenheit auch den Duschvorhang und wechselt die Handtücher.
Wichtig ist es auch, regelmäßig die Abflüsse zu reinigen. Wenn Sie dabei auf Chemie verzichten möchten, können Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Backpulver und Essigessenz herstellen. Am besten den Abfluss nach dem Einfüllen verschließen, die Mischung über Nacht einwirken lassen und mit viel Wasser nachspülen.

Der krönende Abschluss

Wer jetzt noch Lust hat, setzt zum Schluss ein paar frische Akzente: Sie können zum Beispiel einen Raum mit einer individuellen Wanddeko verschönern oder mit einem Raumduft ein Wohlfühlambiente schaffen. Sofern Sie im Anschluss an den Großputz nicht direkt verreisen, lässt sich das gute Wohngefühl mit einem Strauß frischer Blumen in einer Vase oder einer schönen Duftkerze noch erhöhen. Ob Sie nun daheim geblieben oder gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt sind: Das Wichtigste ist, dass Sie sich in Ihren vier Wänden rundum wohlfühlen!

 

Bildquelle: Adobe Stock / dusanpetkovic1

 

Kommentare

Kommentieren

Tagcloud

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella