Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Striae-Creme

Was kann gegen Dehnungsstreifen helfen?

Die schlechte Nachricht zuerst: Bislang wurde sie leider noch nicht erfunden: Eine Creme, die der Entstehung von Dehnungsstreifen (wissenschaftlich kurz Striae genannt) garantiert zuvorkommt oder den ungeliebten Streifen-Look spurlos verschwinden lässt.

Jetzt die gute Nachricht: Immerhin lassen sich die ungeliebten Striae mit Hilfe des einen oder anderen Zaubermittels vorbeugend begegnen oder unterstützen sogar den Regenerationsprozess.

Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen gibt es in Hülle und Fülle – worauf sollte Frau beim Kauf achten?

Keine chemische Keule: Cremes gegen Schwangerschaftsstreifen sollten stets aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und keine problematischen, Allergieauslösenden Konservierungs- oder Duftstoffe beinhalten, um das ungeborene Kind nicht unnötig zu belasten.  

Zutaten: Zu den von Experten empfohlenen Inhaltsstoffen zählen die Vitamine A und E. Sie wirken hydratisierend und stimulieren Regenerationsprozesse. In klinischen Tests überzeugen unter anderem Mandel-, Jojoba- oder Weizenkeimöle. Auch die Inhaltsstoffe der Pflanzen Aloe Vera, Arnika, Efeu, Frauenmantel oder Granatapfel sollen unterstützend wirken. Positive Bewertungen erhält auch die Kakaobutter. Hebammen raten unter anderem zu Oliven-,  Teebaum-, Hagebutten- oder Lavendel -Öl.Die Creme gegen Dehnungsstreifen von Renuee Eternelle bestellen

Feuchtigkeitsfaktor: Die Pflegeprodukte sollten die Haut vor dem Austrocknen schützen, sie mit Sauerstoff versorgen und ihre Elastizität fördern.

Massagefähig: Von Vorteil ist es, wenn die Konsistenz der Cremes und Lotionen gut für Massagen geeignet ist.

Allergierisiko: Hautärzte raten bei Patienten, die zu Allergien neigen, das Produkt eine Woche lang zweimal täglich in der Armbeuge zu testen.

Wichtiger Hinweis: Die Bildung und Ausprägung von Schwangerschaftsstreifen sowie deren erfolgreiche Behandlung ist abhängig vom individuellen Hautbild und der genetischen Veranlagung. Hier gilt einmal mehr die Devise: "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!"

Beispiel Eternelle Renueè

Eternelle Pharma stellt Renueè vor, eine Lösung gegen Schangerschaftsstreifen. Gleichgültig ob durch Schwangerschaft oder radikale Gewichtsschwankungen verursacht! Der Erfolg von Eternelle Renuee liegt an der Verwendung des Wirkstoffs Reestructil, welcher die geschädigten Zonen wiederherstellen hilft.

Renueè® wurde in Frankreich entwickelt und ist das erste Produkt mit dem Wirkstoff Reestructil. Das einzige, das die Kollagenfasern reparieren kann und die durch starke Dehnung geschädigten Zonen wiederherstellen hilft. Renueè restrukturiert die Hautunebenheiten und führt Vitamine zu, welche geschädigte Fasern befeuchten und wiederherstellen helfen. Die Dehnungsstreifen verlaufen sich und die Farbe wird natürlicher und einheitlicher

Unser Einkauftipp: Renuee Crema anti strias - Ein schöner Bauch ohne Schwangerschaftsstreifen und schwaches Bindegewebe. Éternelle-Renueè® kann Ihrer Haut bei der Regenerierung helfen! Preis: ca. 75 Euro.

Lesen Sie weiter:

Nach der Schwangerschaft zur alten Figur >>>

Massagen gegen Schwangerschaftsstreifen >>>

(Quelle Bild: istockphoto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella