Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Sommerfrische für Nadelakrobaten: Tunika-Set

Strickanleitung & Modell von LANA GROSSA

Sommerzeit, Urlaubszeit und Handarbeitszeit. Ob die Stricknadeln nun im Strandkorb oder abend in der Berghütte klappert ist eigentlich egeal, endlich ist wieder mal Zeit für diese erholsame Handarbeit gefunden. Wir haben für Euch ein kleoines Komplettset für das Baby herausgesucht:

Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10x10 cm aus.

Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadel stärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise nehmen Sie dickere Nadeln.

Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

PADDY TUNIKA, HOSE & STIRNBAND

Gr. 56/62 & 68/74:

Die Angaben für Größe 68/74 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe,so gilt diese für beide Größen.

Material: Lana Grossa Qualität „Paddy”, 38 % Schurwolle Merino, 62 % Polyamid, je ca. 50 g Grün (Fb 24) und Weiß (Fb 1), Stricknadeln Nr. 4, 1 Häkelnadel Nr. 3,5, 1 Knopf und 1 Gummiband. Lochmuster: In Rd (M-Zahl teilbar durch 2): 1. Rd: alle M li. 2. Rd: 2 M re zusstr., 1 U imWechsel. 3. Rd: alle M und U li. 1 x die 1. – 3. Rd arb. In R (M-Zahl teilbar durch 2 + 2 Randm): 1.R (= Rückr): alle M re. 2. R (= Hinr): Randm, * 2 M re zusstr., 1 U, ab * stets whd., Randm. 3. R (=Rückr): alle M und U re. 1 x die 1. – 3. R arb. Maschenprobe: 18,5 M und 33 R = 10 x 10 cm (Glatt re mit Nadeln Nr. 4).

PADDY TUNIKA:

Die Tunika wird bis zu den Armausschnitten in einem Stück in Rd gestrickt!: 112 (120) M mit Nadeln Nr. 4 in Grün anschlagen und 3 Rd das Lochmuster str., dann glatt re weiterarb. In 16,5(17,5) cm Gesamthöhe gleichmäßig verteilt 30 M abn. = 82 (90) M. In 17 (18) cm Gesamthöhe inWeiß weiterarb., dabei nach 1 R glatt re die folg. 3 Rd im Lochmuster arb., danach glatt re weiterarb. In 19 (21) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte die Arbeit je in der Hälfte teilen =41 (45) M pro Teil und mit dem Vorderteil weiterarb. Für die Armausschnitte in jeder 2. R 1 x 2M und 2 x 1 M beids. abk. = 33 (37) M. In 23,5 (25,5) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 9 M und mit der linken Vorderteilhälfte weiterarb. = 12 (14) M pro Vorderteilhälfte. Für die Ausschnittrundung am linken Rand in jeder 2. R 1 x 3 M, 1 x 2 M und 2 x 1 M abk. = 5 (7) M.In 29 (31) cm Gesamthöhe restl. 5 (7) M abk. Rechte Vorderteilhälfte gegengleich beenden. Das Rückenteil ebenso beenden. Ärmel: 40 M mit Nadeln Nr. 4 in Grün anschlagen und 3 R kraus re str. Dann glatt re weiterarb.Und für die Armkugel in jeder 2. R 1 x 2 M, 6 x 1 M und 1 x 2 M beids. abk. = 20 M. In 6 cm Gesamthöhe restl. 20 M abk. 2. Ärmel ebenso arb. Fertigstellung: Nähte schließen, dabei die rechte Schulternaht offen lassen. Aus dem Halsausschnitt mit Nadeln Nr. 4 in Weiß ca. 68 M auffassen und 3 R im Lochmuster str. M abk. An die offene Schulternaht 1 Schlaufe (= 5 Luftm) anbringen. Knopf annähen.

PADDY HOSE

1. Hosenbein: 40 (42) M mit Nadeln Nr. 4 in Weiß anschlagen und 3 R im Lochmuster str. M stilllegen. Das 2. Hosenbein ebenso arb. Nun alle M auf 1 Nadel nehmen und zwischen den Hosenbeinen je 6 M dazu anschlagen und glatt re weiterarb. Für den Zwickel diese 6 M in jeder 2. Rd mit der nachfolg., bzw. vorhergehenden M der Hosenbeine re zusstr., bzw. überzogen rezusstr. = 80 (84) M. Für die seitl. Schräge je in der Mitte der Hosenbeine in der folg. 12. (14.) R 1x 1 M und in der folg. 10. (12.) R 1 x 1 M abn. = 76 (80) M. In 12,5 (14,5) cm Gesamthöhe die Arbeit je in der Mitte der Hosenbeine teilen und über die rückwärtigen M arb. Dabei in jeder 2.R 3 x 3 M beids. stilllegen, dabei in verkürzten R arb. Dann wieder über alle M in Rd glatt reweiterarb., dabei die U der verkürzten R re zusstr., bzw. re überzogen zusstr. In 14,5 (16,5) cm Gesamthöhe der vorderen Hose 1 Rd li str. = Umbruch. Danach glatt re str. In 16,5 (18,5) cm Gesamthöhe der vorderen Hose M abk. Fertigstellung: Nähte schließen. Für den Tunnelzug den Bund ca. 2 cm nach innen umschlagenund annähen, dabei für den Einzug des Gummibandes 1 cm offen lassen. Gummibandeinziehen.

PADDY STIRNBAND

Kopfumfang ca. 38 cm 64 M mit Nadeln Nr. 4 in Grün anschlagen und 3 Rd das Lochmuster stricken. dann glatt re weiterarb. In 4 cm Gesamthöhe 3 Rd das Lochmuster str., dann M abk.Fertigstellung: 1 Herz in Weiß wie folgt häkeln: in einen Ring * 1 fe M, 1 halbes Stb, 1 Stb, 1halbes Stb, ab * 3 x arb., häkeln. Mit 1 Kettm zur Rd schließen und das Ende befestigen. Herzmittig annähen.

Mit freundlicher Unterstützung von Lana Grossa

Lesen Sie weiter:

Buchtipp: Mama-Baby-Häkelbuch >>>

Buchtipp: Das Mama-Strickbuch >>>

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella