Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Tipps für weit entfernt lebende Verwandte: Glückwünsche für den Kindergeburtstag

Nicht in allen Familien ist es möglich, Festtage gemeinsam zu erleben.

Die Entfernungen sind oft zu groß. Besonders in Fällen der Auswanderung ist es für Großeltern schwer, Geburtstage ihrer Enkel nur aus der Ferne begleiten zu können.

Dennoch gibt es verschiedene Wege, um den Kontakt zu den Kindern, Enkeln oder auch im erweiterten Verwandtenkreis zu pflegen.

Dazu zählen:

  • Telefonanruf
  • Videotelefonie (Skype) am Computer oder Tablet
  • Brief, Glückwunschkarten per Post
  • Digitale Geburtstags- oder Grußkarte per Internet (E-Cards)
  • Paket- oder Päckchensendungen

 

Die Geschenk- und Glückwunschideen für Verwandte, Freunde oder Bekannte können vielfältig sein und auch über Distanzen kreativ und persönlich sein. Besonders gut eigenen sich hier persönlich erstellte Fotokalender oder Fotobücher mit den schönsten Aufnahmen des letzten Besuchs.

Grußkarten für einen besonders persönlichen Gruß

Jeder freut sich über einen Gruß. Mit Animationen und entsprechender Musik unterlegt, ist ein Geburtstagsglückwunsch etwas Besonderes. Kleine und große Kinder freuen sich, wenn Teddy, Puppe oder ihr Lieblingsheld in bewegter Weise von einer Glückwunschkarte am PC oder Laptop in Aktion tritt. Viele verschiedene Motive, Grüße und Töne bietet die Internetseite http://www.grusskartenfreunde.de in der Geburtstags-Rubrik. Diese lassen sich auch von unerfahrenen Internetnutzern leicht persönlich gestalten.

Mit einem online bestellten und per Post zugestellten Blumenstrauß kann der Empfänger sehr erfreut werden, vor allem, wenn damit nicht gerechnet wurde. Für Kinder kann diese Idee entsprechend abgewandelt werden, indem Blumensamen im Briefumschlag als ein originelles Geschenk verschickt werden. Selbst ausgesät wird die Entwicklung der Pflanzen genau beobachtet, und bei der Pflege können die Kleinen viel lernen.

Ebenfalls auf dem Postweg können Gutscheine verschickt werden. Je nach Region oder Land, wo sich die Familie aufhält, sollte sich der Geber im Vorfeld informieren, ob die Einlösung dort auch möglich ist (Blumengeschäft, Multimedia, Bekleidung, Spielsachen). In Rücksprache mit den Eltern können Großeltern für ihre Lieblinge das Passende in einem Päckchen schicken. Partyzubehör (Luftballons, Dekoration) für den Kindergeburtstag passt auch in einen großen Briefumschlag.

Mit der Multimediatechnik Nähe schaffen

Wer über einen internetfähigen Computer verfügt, kann Kindern interaktive Spiele senden oder in der Adventszeit einen sinnvollen, lustigen Adventskalender. Virtuelle, animierte Geburtstagskarten, die für das Kind mit seinem Namen personalisiert werden, sprechen diese auch ganz persönlich an.

Mit etwas Geschick lassen sich Video- und Bildaufnahmen als DVD gestalten und somit erreicht ein persönlich gesprochener oder auch gesungener Glückwunsch das Geburtstagskind.

Die Nutzung von Online-Speichermöglichkeiten (Online-Stick, Dropbox, digitales Fotoalbum der Internet-Provider) lassen in kürzester Zeit einen weltweiten Datenaustausch zu und sind oft so anwenderfreundlich gestaltet, dass auch Großeltern mit ein wenig Hilfe ihre Daten über weite Entfernungen übermitteln können.

Ein internetfähiges Smartphone bietet Whats App, das einen kostenlosen Versand von Bild- und Videomaterial ermöglicht und somit die Distanz gefühlt sehr verringern kann. Erwachsene, die sich untereinander Grüße senden möchten, können auch nach Power Point Präsentationen zur Inspiration googlen. Diese übermitteln auf unterhaltsame und gehaltvolle Weise Lebensweisheiten sowie Glückwünsche mit schönen Fotos, Texten und Musik.

 

(Bild: gänseblümchen  / pixelio.de)

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella