Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Mit Kind, Kegel und Felix auf Reisen

Bei Eltern muss man normalerweise nicht lange graben: Der Wunsch nach einer Auszeit an einem Traumstrand, in einem fernen Land oder in den lieblichen Straßen einer mediterranen Stadt lassen die meisten Elternteile so manche allzu stressige Woche vergessen.

Kinder hingegen stehen dem Fernweh der Eltern manchmal mit Unverständnis gegenüber.

Um ihnen auch Lust auf die gemeinsame Reise zu machen, gibt es den Hasen Felix, der die Kinder bereits vor dem Urlaub mit auf Weltreise nehmen und ihre Urlaubslust so richtig schüren kann. Und mittlerweile gibt es Felix nicht nur zum Vorlesen auf der Reise, sondern auch als liebevoll animierte Zeichentrickserie.

Stierkämpfe, Torreros und Flamenco: Mit Felix in Spanien

Ein perfektes Ferienziel für junge Familien ist Spanien: Nicht umsonst ist dieses lebensfrohe, mediterrane Land so beliebt bei Groß und Klein. Lebhafte Strände, pulsierende Metropolen und eine gute touristische Infrastruktur machen das Land zum Traumziel für Eltern und Kinder. Dabei lassen Tapas, Strände, Flamenco und spannende historische Altstädte wie die von Malaga oder Barcelona Elternherzen höher schlagen.

Aber was, wenn der Kleine lieber im heimischen Garten bleiben würde als in die große, weite Welt zu reisen? Dann kann ihm die Spanien-Episode von „Briefe von Felix“ Laune machen auf den Urlaub. In „Zwischen Torrero, Stier und Senorita“ gerät Felix in aufregende Abenteuer mit einem jähzornigen Stier und einem ängstlichen Torrero. Die Film-Episode vermittelt nicht nur amüsant und tierfreundlich Spaniens Stierkampf-Kultur, sondern macht mit den farbenfrohen Bildern, der Musik und den freundlichen Spaniern den Kindern auch richtig Lust auf das fremde Land.

Beschauliche Dörfer wie die aus der Felix-der-Hase-Episode finden sich im andalusischen Spanien. Die Stierkampfarena der Episode könnte der wahrscheinlich ältesten Stierkampfarena Spaniens nachempfunden sein, welche in Ronda unweit von Malaga liegt. Diese weiße Stadt mit arabischen Einflüssen ist nicht nur geschichtlich beeindruckend, sondern auch von wunderschönen Sandstränden umgeben.

Auf Schatzsuche in Ägyptenhase-felix-globus-wunschfee

Auch Ägypten ist ein beliebtes Reiseziel für Familien: Hier findet sich nicht nur eine Geschichte, welche die Fantasie von Groß und Klein anregt. Sondern das rote Meer ist auch ein besonders kinderfreundliches Badeparadies, das den Großen beeindruckende Unterwasserwelten per Schnorchel eröffnet. Und damit die Kleinen bereits richtig eingestimmt werden auf den Urlaub, können sie Felix dem Hasen in „Der Schatz des Pharao“ auf eine spannende Schatzsuche folgen, die in Kairo beginnt und – natürlich – bei den Pyramiden endet.

Für Familien eignet sich das Ferienparadies in Hurghada besonders. Das Tourismuszentrum erfüllt alle Wünsche von Groß und Klein in entsprechend gut ausgestatteten Hotels. Von hier aus sind Tagesausflüge zu den Pyramiden machbar, die meistens vom Hotel aus organisiert und angeboten werden. Dabei werden die Kleinen mit großen Augen nach Flaschengeistern Ausschau halten – und mit Sicherheit einige gutmütige Kamele wie das aus der Felix-der-Hase-Episode sichten.

Tropeninseln mit Robinson, Kindern und Felix

Wenn die Eltern sich nichts sehnlicher wünschen als glasklare Strände, finden sie leicht auf einer tropischen Insel ihren Erholungsurlaub. Damit auch die Kleinen in das richtige Strandfeeling gebracht werden können, bietet Felix der Hase in „Gestrandet im Pazifik“ eine kleine Robinsonade. Hier spielen zwar Schweine und eine Möwe die tierischen Hauptrollen, aber die wunderschöne Natur von Robinsons Insel macht nicht nur kleinen Abenteurern Lust auf Meer.

Dabei muss es für den Urlaub nicht unbedingt die Insel sein, auf welcher Robinson gestrandet ist. Denn die Robinson-Insel vor Chile ist zwar in ein wunderschönes Archipel eingebettet, aber die Dominikanische Republik, Kuba oder die Malediven haben ebenfalls abgeschiedene Strände und kinderfreundliche Buchten zu bieten. Besonders auf der Dominikanischen Republik sind Traumstrände, karibisches Lebensgefühl und Spaß für Groß und Klein preiswert zu haben.

Die Episoden von Felix der Hase sind als DVDs einzeln und in einer Sammelbox erhältlich. Weitere spannende Kinderbücher, die Lust auf Reisen haben, stellt lastminute.de vor. Hier lässt es sich herrlich nach Inspiration für den nächsten Urlaub suchen. Auch eine Buchung über den Online-Reisevermittler empfiehlt sich, da lastminute.de mehrmals für seine Webseitenfreundlichkeit und Preistransparenz preisgekrönt wurde. So wird der Familienurlaub garantiert nicht nur zu einem angenehmen, sondern auch preiswerten Erlebnis.

(Quelle Bild: Istopckphoto © w-ings)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella