Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Wärmetiere von Käthe Kruse

Wärmekissen - ein altes natürliches Hausmittel

Ein Wärmekissen von Käthe Kruse sollte jeder haben. Besonders wenn es nun draußen kalt wird, sind sie unentbehrlich. Sie sind ein natürliches Hausmittel, wo Wärme einfach gut tut. Es gibt sie mit Kirschkern-, aber auch Dinkel-Roggenfüllung.

Die hervorragende Wärmespeicherung passt sich der Körperform an und lässt so die Wärme genau dort wirken, wo sie benötigt wird. Durch die sehr gute Anschmiegsamkeit und wohlige Wärme der Getreidekörner oder Samen wirken die Naturkernkissen wohltuend, entspannend und beruhigend.

Zudem sind die kuschelweichen Wärmekissen großartige Einschlafhilfen für Groß und Klein. Der süße Esel Tomato ist ein Kirschkernkissen (siehe oben) und wartet nur darauf Eure Kleinen wärmend in den Schlaf zu bringen.

Esel Rosina - Kirschkern-Wärmekissen kaufenEin kleiner Helfer in der Not – das Kirschkernkissen Esel Rosina

Ob Bauchgrummeln, Krämpfe, ein Insektenstich oder ein leichter Sonnenbrand – es gibt viele Situationen, in denen ein Kirschkernkissen hilfreich ist!

Der liebevoll gearbeitete Esel "Rosina" Kirschkernkissen von Käthe Kruse enthält ein solches Kirschkernkissen und verschafft warm oder kalt angewendet Schmerzlinderung an den betroffenen Körperstellen.

Sowohl Wärme als auch Kühle werden vom Kirschkernkissen gleichmäßig und angenehm abgegeben und sorgen damit für ein wohliges Gefühl.

Dinkel-Wärmekissen FROSCH von Käthe Kruse kaufenDer Frosch "Chopin" als Dinkel-Roggen Kissen

Seit Jahrhunderten ist die Methode der Wärme- und Kälteanwendung bewährt. Geeignet sowohl für Babies, Kleinkinder und Erwachsene.

Das Dinkel-Roggen Wärmekissen ist ein altes natürliches Hausmittel für den täglichen Gebrauch. Die anschmiegsamen Kissen sind großartige Einschlafhilfen für Groß und Klein.

Dinkel-Roggen-Kissen - wie der lustige Frosch "Chopin" von Käthe Kruse  - können ab dem ersten Monat kalt oder warm im Einsatz sein, bei großen und kleinen Weh-Wehchen, Bauchscherzen, Beulen oder einfach ein Freund zum mit ins Bett nehmen.

Ein Dinkel- oder Roggenkissen speichert die Wärme etwas länger. Die Kerne sind zudem kleiner und die Kissen sind angenehmer in der Handhabung.

Handhabung eines Wärmekissens

Zum Wärmen
Nur das Inlett erwärmen, das durch einen Klettverschluß entnommen werden kann. In der Mikrowelle mit 400 Watt ca, 1 Minute oder im Backofen bei max. 100 Grad 5 bis 10 Minuten.

Achten Sie darauf: Die Füllung kann sehr heiß werden! Prüfen Sie daher vor der Anwendung den Hitzegrad mit Bezug. Sie können natürlich das Wärmekissen auch auf ihrem Heizkörper erwärmen lassen. Legen Sie es einfach eine Stunde vorher darauf (einmal wenden!), bevor Ihr Kind schlafen geht.

Zum Kühlen
Verpacken Sie das Inlett in einen luftdichten Beutel und legen sie es 30 bis 60 Minuten in den Kühl- oder Gefrierschrank.

(Quelle Bilder: Käthe Kruse)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella