Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Platzbedarf von Babys und Kleinkindern nicht vergessen

Bei der Einrichtung des ersten Kinderzimmers denken werdende Eltern vor allem an ein schönes Babybett oder eine Wiege, Spielzeug und praktische Dinge wie den Wickeltisch. Eines wird dabei jedoch oft außer Acht gelassen: Der große Platzbedarf für Babys Alltagsausrüstung.

Bei der Einrichtung an Schränke denken

Klar, das tolle Piratenschiff als Bett, die bunte Fototapete mit süßen Tierbabys und der Teppich mit Straßen für die Spielzeugautos sehen alle toll aus und schließlich soll es der Nachwuchs einmal besser haben als man selbst mit der praktischen aber einfallslosen Einrichtung von IKEA & Co. Dennoch sollte sich bei der Einrichtung des Kinderzimmers niemand nur von derartigen Wünschen lenken lassen. Stauraum und Aufbewahrungsmöglichkeiten sollten von Anfang an bedacht werden.

Um stets frische Windeln, Babypuder und ähnliches zur Hand zu haben, sollte eine Wickelkommode statt eines Wickeltisches gekauft werden: In der Kommode lässt sich alles praktisch verstauen. Ein Schrank für Babys Kleidung darf ebenfalls nicht fehlen: Am Anfang wird sich die Auswahl zwar noch auf gefaltete Strampelanzüge im Regal beschränken, doch schon bald werden Hosen, Jacken, Kleider und andere Kleidungsstücke hinzukommen, die aufgehängt werden müssen. Am besten ist eine Kombination aus Schrank und Kommode mit viel Stauraum – auch wenn dann möglicherweise die Fototapete halb verdeckt wird. Eine große Auswahl an praktischen Möbeln für die Kinderzimmereinrichtung gibt es zum Beispiel hier günstig bei moebel.de. Für den gehobenen Anspruch und den entsprechend prall gefüllten Geldbeutel stehen alternativ Spezialisten für Babybedarf mit ihrem Sortiment zur Verfügung.Das komplette Baby-Bett-Set von Schardt bestellen

Unser Einkauftipp: Schardt Baby-Komplettbett Classic-Line, weiß mit textiler Ausstattung Big Stars - Classic-Line steht für zeitloses Design und praktische Einteilung einzelner Möbelstücke. Kombi-Kinderbett Classic Line Weiß 70x140 cm, Rundholmgitter Buche massiv weiß lackiert, 2 Schlupfstäbe, Rost 2-fach verstellbar, zum Juniorbett umbaubar. Außerdem ist im Lieferumfang folgendes enthalten • eine Matratze 70x140 cm, • eine Himmelstange, • ein 4-teilges Bettset Big Stars grey bestehend aus einem Kissen (40x60 cm), einer Zudecke (135x100 cm), Himmel und Nestchen. Preis: ca. 160 Euro.

Tipps zur Aufbewahrung des Spielzeugs

Es lohnt sich, bei der Einrichtung des Kinderzimmers auch über unkonventionelle Möbel nachzudenken: Ideal für das Spielzeug ist eine flache Kommode, wie sie heute gerne für den Flachbildschirm im Wohnzimmer verwendet wird: Auch kleine Kinder können hier schon problemlos die Schubladen erreichen und lernen früh, gebrauchtes Spielzeug wieder zu verstauen. Auf der Ablagefläche finden die Puppen oder Kuscheltiere griffbereit Platz.

Eine gute Wahl für Spielzeug wie Lego, Playmobil oder Bauklötzchen, das aus vielen Einzelteilen besteht, sind hübsche Kommoden im Landhausstil mit Körbchen statt Schubladen, wie sie meist in Badezimmern verwendet werden: Die Körbchen lassen sich leicht herausnehmen, sodass das herumliegende Spielzeug schneller eingesammelt wird. Außerdem erlauben sie den Transport des Spielzeugs ins Wohnzimmer oder in den Garten.

Und nicht vergessen: Nicht alles muss aus Nostalgie verwahrt werden. Wenn das Baby für  Kleidung oder Babyspielzeug zu alt geworden ist, können diese Dinge bei den immer beliebter werdenden Tauschbörsen gegen eine neue altersgerechte Ausstattung eingetauscht werden.

Lesen Sie weiter:

Wickeltische - wenn der Platz knapp ist >>>

Das mitwachsende Babybett im tollen Design >>>

(Bild: © istock.com/PEDRE, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella