Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Geschwister-kinderwagen und Zwillingskinderwagen

Kinderwagen für Zwei

Ob sich Zwillinge angekündigt haben oder zwei Geschwisterkinder mit geringem Altersunterschied zum Nachwuchs zählen: In einem Geschwisterkinderwagen oder Zwillingskinderwagen sind die Kleinen im Doppelpack gut aufgehoben.

Bei der Anschaffung eines Geschwisterwagens - egal ob klassischer Kinderwagen oder Zwillings-Buggy - stehen Eltern allerdings vor der Wahl: Doppelsitzer oder Tandem?

Der Doppelsitzer für Zwillinge

Beim Doppelsitzer sind die Kinder nebeneinander untergebracht. Je nach Alter können sie wahlweise in einer Soft- oder Kombitasche liegend oder in einem richtigen Kinderwagen-Sitz sitzend transportiert werden. Er ist sowohl für Zwillinge geeignet als auch für Geschwisterkinder.

Nachteile: Die übermäßige Breite des Kinderwagens kann zum Engpass werden, etwa auf schmalen Gehwegen. Damit das Modell nicht noch breiter ausfallen würde, sind die einzelnen Sitze schmaler als bei normalen Kinderwagen-Typen, was wiederum den Sitzkomfort beeinträchtigen kann. Vorteil: Im Doppelsitzer haben beide Kinder freie Sicht nach Vorne, nebeneinander sitzend können sie, wenn sie alt genug sind, sich unterhalten und miteinander spielen.Den Zwillings-Buggy Roadster Dou SLX von Hauck bestellen

Unser Einkauftipp: Der Hauck 512166 Buggys Roadster Duo SLX - Der Roadster Duo SLX bietet doppelten Fahrspaß - für Zwillings- oder Geschwisterpärchen. Den Roadster Duo SLX können Sie sogar schon ab der Geburt Ihrer Kinder nutzen. In Verbindung mit den separat erhältlichen 2 in 1 Tragenestern verwandeln Sie den Roadster Duo SLX in einen Babywagen. Die Rückenlehnen lassen sich unabhängig voneinander bis in Liegeposition verstellen, die Fußstützen und Verdecke ebenfalls separat und individuell anpassen. Preis: ca. 210 Euro.

Geschwister hintereinander

Beim Tandem sind die einzelnen Sitze hintereinander angeordnet. Während vorne das größere Kind sitzend die Aussicht genießen darf, ist dahinter noch ein weiterer Platz für einen zweiten Mitfahrer bzw. für die Soft- oder Kombitasche des jüngeren Geschwisterkindes im Säuglingsalter.

Nachteile: Das überlange Vehikel hat ein größeres Gewicht als der Doppelsitzer und kann leichter umkippen. Die Länge wird vor allem in engen Kurven und Fahrstühlen zum Problem. Vorteil: Ein guter Begleiter für schmale Supermarkt-Regale. Experten empfehlen das Tandem weniger als Zwillingswagen, als vor allem für Geschwister mit geringem Altersunterschied.

Welcher Zwillingskinderwagen ist der Beste?

Entscheidend für den Kauf, sollte die Überlegung sein, wo der Geschwister- oder Zwillingswagen am häufigsten zum Einsatz kommt (Einkäufe, Spaziergänge in der Natur?). Am besten vor dem Kauf eine Testfahrt machen.

Generell gilt für beide Modelle, dass sie gerade wegen ihres vergleichsweise größeren Gewichts und der gewichtigeren Aufgabe qualitativ gut verarbeitet und leicht manövrierbar sein sollten. Auch auf großräumige Staufächer ist zu achten.

Lesen Sie weiter:

Two in One - Geschwisterkinderwagen >>>

Zwillingskinderwagen kaufen >>>

(Quelle Bild: ABC Design, Hauck)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella