Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Auch nach der Schwangerschaft eine gute Figur machen

Sie sind schwanger? Glückwunsch! Eine spannende Zeit steht Ihnen bevor. Doch leider bringt eine Schwangerschaft auch lästige Pfunde mit sich.

Das ist gar kein Problem, wenn Sie sich während und vor allem nach der Schwangerschaft richtig kleiden und so Ihr Bäuchlein spielerisch kaschieren. Sie werden sehen, es ist gar nicht so schwer. Ein paar wichtige Kniffe und Dinge, die Sie beachten sollten und schon finden Sie Mode, die nicht nur gut sitzt, sondern darüber hinaus sehr gut aussieht.

Betonen Sie Körperteile, die schmeicheln – das Dekolleté im VordergrundDie rückbildungsunterstützende Bauchbinde von Carriwell kaufen

Wenn Sie nach der Geburt Ihres Sprösslings noch das eine oder andere Kilogramm zu viel auf den Rippen haben, ist das kein Problem. Sie müssen sich nun erst einmal auf die neue Lebenssituation mit Ihrem Baby einstellen und den Alltag meistern. Darüber hinaus sollten Sie sich und Ihr eigenes Wohlbefinden aber nicht vergessen.

Unser Einkauftipp: Rückbildungsunterstützende Bauchbinde von CARRIWELL - Die dänische Firma CARRIWELL stellt Unterwäsche für die Schwangerschaft und Stillzeit her. Immer im Fokus steht das Wohlbefinden der Kundin: Die Unterwäsche ist bequem, zeichnet sich nicht unter der Kleidung ab und überzeugt mit durchdachten und praktischen Details. Preis: ca. 35 Euro.

Kleiden Sie sich modisch und fühlen Sie sich feminin, auch wenn Ihr Bauch das Ihrer Meinung nach noch gar nicht zulässt. Betonen Sie statt des ehemaligen Babybauches andere Körperpartien, die Ihnen schmeicheln und Sie in ein funkelndes Licht rücken. Wie wäre es beispielsweise mit einem etwas weiter ausgeschnittenen Shirt oder einer Bluse, die lässig aufgeknöpft ist? Zeigen Sie Dekolleté und setzen Sie Akzente!

Den 2in1 Umstandspullover von Be! Mama kaufenAccessoires und mehr: Peppen Sie Ihren Style auf

Damit es niemals langweilig wird, kombinieren Sie farbenfrohe Accessoires zu Ihrem neuen Look. Kunterbunte Loop-Schals sorgen auch an kalten Tagen für Aufsehen, während Schmuckstücke wie Statement-Ketten und Cocktailringe die richtige Wahl für die Feier am Abend sind. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Verstecken Sie sich nicht hinter viel zu großen Kleidungsstücken, sondern finden Sie Mode, die verzaubert.

Mode für Mollige: Gehen Sie mit den Trends

Auch wer keine Modelmaße hat, muss nicht auf die aktuellen Modetrends verzichten. Setzen Sie diesen Zeitstil gezielt ein und erzielen Sie so einen positiven Effekt, der von Ihren überflüssigen Pfunden geschickt ablenkt und darüber hinaus up to date ist. Greifen Sie zu dezenten, gedeckten Farben und wählen Sie locker fallende Schnittformen, die Sie vor allem im Bereich der Pullover oder Strickjacken finden.

Darunter kombinieren Sie lässige Long-Shirts, die der Figur schmeicheln. Gerne setzen Sie mit einem Taillengürtel Akzente und betonen so Ihre Silhouette. Hosen sollten nicht skinny sein, vielmehr profitieren Sie von einer Hosenform mit geradem Beinverlauf. Spielerisch mogeln Sie sich schlanker ohne dabei auf modische Highlights verzichten zu müssen.

Unser Einkauftipp: Be! Mama - 2in1 Umstandspullover, Modell: NELLA - Dieses Sweatshirt ist super praktisch, da es einfach über eine Leggins gut aussieht, bequem ist und zudem nach der Schwangerschaft in der Stillzeit prima zu verwenden ist durch die seitlichen Reisverschlüsse. Preis: ca. 40 Euro.

(Quelle Bild: fotolia.com, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella