Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Ausweispflicht für Babys

Braucht das Baby einen Reisepaß?

Vor dem Kofferpacken für den Familienurlaub im Ausland sollten Sie rechtzeitig die Reisedokumente prüfen. Denn seit dem 26.06.2012 benötigt jedes Kind, egal welchen Alters, bei einem Grenzübertritt ein eigenes Dokument mit Foto. Egal, ob Sie mit dem Auto oder Flugzeug unterwegs sind.

Einträge in die Reisepässe der Eltern werden dann nicht mehr anerkannt. Wichtig besonders für Inhaber von vor dem 31.07.2007 ausgestellten Reisepässen, denn ab diesem Stichtag war der Eintrag sowieso nicht mehr möglich.

Also, rechzeitig vor dem Start in Urlaub ein Reisedokument für Ihren Nachwuchs beantragen. Zur Auswahl stehen, abhängig vom Alter des Kindes und dem Reiseziel drei Möglichkeiten: Kinderreisepass, Reisepass und/oder Personalausweis.

Welches Reisedokument wird wann gebraucht?Den Reise-Ratgeber - Fliegen mit Baby und Kleinkind - kaufen

Der Kindereisepass ist die einfachste Variante, denn es ist ein Papierdokument ohne Chip und wird von der örtlichen Behörde ausgestellt. Er kostet 13 Euro (für die Verlängerung 6 Euro), wird für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr ausgestellt, gilt in der EU, der Schweiz, Norwegen und anderen Staaten des Schengenraumes und bedarf normalerweise keiner Wartezeit. Auch die Türkei und Thailand erkenn den Kinderreisepass an.

In anderen Ländern, wie in die USA, ist ein biometrischer Reisepass mit Chip erforderlich. Das gilt auch für Kleinkinder und Babys. Ansonsten ist der Reisepass erst ab dem 13. Lebensjahr notwendig. Ein Reisepass kostet 37,50 Euro und Sie werden ca. 3 Wochen darauf warten müssen. Achtung: Für Jugendliche ist der biometrische Reisepass nur sechs Jahre gültig.

In Europa reicht in der Regel ein Personalausweis, ebenfalls biometrisch und mit Chip. Dieser ist jedoch mit 22,80 Euro etwas günstiger. Er ist für Jugendliche ebenfalls nur sechs Jahre gültig und die Wartezeit liegt auch bei ca. 3 Wochen. Sicherheitshalber sollten Sie die Einreisebestimmungen des Reiselandes lesen, ob ein Personalausweis ausreicht.

Unser Buchtipp: Reise-Ratgeber für Familien: Fliegen mit Baby und Kleinkind: 190 Fragen und Antworten - Der Ratgeber richtet sich an Eltern, die mit ihrem Baby oder Kleinkind fliegen wollen - egal ob zum ersten oder zum zehnten Mal, innerhalb Europas oder bis ans andere Ende der Welt. Das Buch ist übersichtlich als Nachschlagewerk aufgebaut. Gegliedert nach den Phasen einer Flugreise, werden 190 häufige Elternfragen kurz und präzise beantwortet.

Mehr Informationen und Auskünfte zu den Einreisebestimmungen der Reiseländern gibt es beim Auswärtigen Amt, Bürgerservice-Telefon 03018-172000 oder im Internet unter http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.html

(Quelle Bild: Istockphoto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella