Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Aktiv durch die Schwangerschaft

Oft wird Schwangeren empfohlen, sich im fortgeschrittenen Schwangerschaftsstadium nicht zu viel zu bewegen. "Lieber ein bisschen ausruhen und bloß nicht überanstrengen" lautet die Devise.

Dieser Tipp mag in einigen Fällen hilfreich sein, doch sollte das aktive Leben auf keinen Fall eingestellt werden. Eine Schwangerschaft bedeutet nicht, dass die Frau für neun Monate die Beine hochlegen und nichts tun sollte, ganz im Gegenteil: Viele Aktivitäten können die Zeit bis zur Geburt sehr angenehm gestalten.

Musical, Theater und Co.

Ein Besuch in einem Theater, einem Musical oder einer vergleichbaren Aufführung  ist nicht anstrengend und sorgt zugleich für Unterhaltung – optimal auch für Schwangere im höheren Monat. Ein Besuch des Rekordhalters König der Löwen in Hamburg ist mit dem Theater-Shuttle-Boot vor allem bei schönem Wetter bereits ein Erlebnis für sich.

Die Fahrt dauert ca. 12-15 Minuten und vermittelt sowohl vor als auch nach dem Musicalbesuch das besondere Flair der Hafenstadt. Sollte Hamburg für einen Besuch zu weit entfernt sein, erkundigen Sie sich nach in der Nähe gelegenen Musical- und Theateralternativen.

Sport tut gut

Bewegung in der Schwangerschaft ist grundsätzlich wichtig. Während der neun Monate sind einige Sportarten besser, andere wiederum weniger gut geeignet. Zu den beliebtesten Aktivitäten gehört generell Sport im Wasser. Die Wassertemperaturen im Hallenbad von etwa 26 bis 30 Grad sind optimal für das im Bauch heranwachsende Kind.

Für die werdende Mutter bringt es die Vorteile mit sich, dass die durch die Schwangerschaft gedehnten Bänder entlastet werden und möglichen Schwangerschafts-Ödemen vorgebeugt wird. Ebenfalls ist Bewegung an der frischen Luft zu empfehlen: Walken und Radfahren eignen sich besonders gut.

In einigen Fällen wird in der Schwangerschaft Bettruhe angeordnet, beispielsweise um eine drohende Frühgeburt zu verhindern. In diesen Fällen sollten Sie auf den Rat Ihres Arztes oder Ihrer Hebamme hören und sich nicht zu viel zumuten.

(Bildrechte: Flickr Schwanger in der Therme Thomas Pompernigg CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella