Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Tipps für das Kinderzimmer

Das Kind muss sich wohlfühlen 

In einem Kinderzimmer muss sich das Kind wohlfühlen. Entscheidend ist deswegen, dass das Zimmer in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen und Wünschen des Kindes und nicht als Prestigeprojekt der Eltern eingerichtet wird.

Erstes Kriterium für ein schönes Kinderzimmer ist, dass sich das Kind dort gern aufhält. Mit folgenden einfachen Tipps wird das Kinderzimmer zu einem Ort, der Platz sowohl fürs Spielen als auch fürs Lernen bietet:

Tipps für ein "echtes" Kinderzimmer

  • Man sollte unbedingt für genügend Raum sorgen, damit sich die Fantasie frei entfalten kann. Viele Spiele finden auf dem Boden statt, und mit viel zur Verfügung stehendem Platz kann das Kind z.B. eine Höhle bauen oder Möbel und Kissen im ganzen Zimmer verteilen und „nicht den Boden berühren" spielen.
  • Obwohl es verlockend sein kann, sollte das Zimmer nicht mit Plüschtieren und Spielzeug gestopft werden. Man sollte lieber mit Maßen einrichten und Spielzeug von guter Qualität und mit vielen Anwendungsmöglichkeiten kaufen. Kinder haben große Fantasie und mögen außerdem das Aufräumen nicht besonders.
    .Fototapete Dschungel bei Amazon kaufen
  • Warum nicht das Zimmer mit einer Tapete beleben? Eine Tapete mit interessanten Motiven kann Inspiration für fantasievolle Spiele sein. So können Sie das Kinderzimmer mit einer Fototapete zu einem echten Dschungel mit Tieren gestalten.
  • Die Kinder sollten ab einem gewissen Alter ein Mitspracherecht haben, was die Einrichtung ihres Zimmers angeht. Nur so sichert man, dass sie mit dem Zimmer wirklich zufrieden sind.
  • Kinder mögen es, Möbel zu haben, die den Möbeln der Erwachsenen ähneln. Deswegen sind Möbel in Kindergröße, z.B. Stühle und ein Tisch, immer angesagt. Mit einem Gutschein kann man außerdem beim Kauf von Kinder-Möbeln Geld sparen und sich zusammen mit dem Kind schöne Möbel aussuchen.
  • Große Kissen und Sackstühle eignen sich perfekt für Kinder jedes Alter. Kleinere Kinder können sie als Bausteine für Höhlen benutzen, und Kinder im Schulalter können sich darin in ein Buch vertiefen.

Das 26-teilige KInder-Sicherheitsset von Olympia kaufenSicherheit stets im Vordergrund

Kleine Kinder können Gefahren und Risiken noch nicht einschätzen und sind zudem von Natur aus mit einer fast unersättlichen Neugier versehen. Durch diese beiden Faktoren können unter Umständen gefährliche Situationen entstehen, weswegen die Eltern unbedingt auf die Sicherheit im Kinderzimmer achten sollten. Die Sicherheitsstandards der EU müssen z.B. bei den Möbeln eingehalten sein.

Sichere Möbel heißt, dass in diesen keine schädlichen Stoffe enthalten sind und dass keine Erstickungsgefahr besteht. Steckdosen und lose Kabel befinden sich oft auf Augenhöhe von Kindern und sollten somit im Kinderzimmer vermieden werden. Außerdem können abgenutzte Kabel eine Gefahr darstellen. Wenn Lampen eine sehr starke Wärmeentwicklung haben, sollten auch sie außerhalb der Reichweite von Kindern platziert werden.

Unser Tipp: OLYMPIA 40112 26-teiliges Kindersicherheits-Set - 26-teiliges Kindersicherheits-Set besteht aus Sicherheitsprodukten für die Gefahrenquelle im Wohnbereich.Das Set schützt ihr Kind vor Unfällen und Verletzungen.

(Bild: © Pink Sherbet)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella