Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen


Nina hat ein eigenes Haus!

... Nina’s House ist der Anfang einer Villa Kunterbunt, wie Pippilotta sie sich auch wünschen würde. Bett, Wickeltisch, Schrankmöbel und Spielhaus zugleich, ist das Möbelstück des Designers Dave Keune ein Star im Kindermöbelsortiment.

Ein integrierter Wickelplatz ist auf der Rückseite des Bettchens, eine Kommode mit mehreren Schüben ebenfalls.

Das Dach kann komplett geöffnet werden, einfach die Dachziegel an den gelben Schnüren aufziehen. Wenn das Kind älter wird, wächst das Bett mit seiner Funktion: Schlupfstäbe entfernen, Liegefläche niedriger montieren, und dabei ist das Bett immer auf den Rollen transportabel gelagert – wie auch immer das Kinderzimmer später umgestellt wird. Sollten umziehen wollen, ist es auch schnell und flach verpackt.

Das niederländische Label "Planet Little Kids’ handmade furniture" entwirft und produziert in Zusammenarbeit mit namhaften Designern hochwertige und sehr individuelle Kindermöbel.

Nina’s House stammt von Dave Keune, der auch eine Serie schlichter, schnörkelloser Sitzmöbel für Kinderzimmer entworfen hat.

(Quelle Text/Bild: planetlittle.nl)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella