Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Muss das Taufkleid weiß sein?

Die Suche nach dem richtigen Kleid für die Taufe kann durchaus sehr langer und anstrengender Prozess sein. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor man ein Taufkleid kauft.

Wenn die Taufe vor der Tür steht, dann ist es ganz wichtig, das der oder die Kleine das richtige Taufkleid an hat. Es muss nicht nur gut aussehen, sondern vor allem zum Kind passen. Viele wählen dabei stets ein schönes weißes Kleid aus.

Die Farbe ist nicht das Wichtigste

Doch es ist Ihre persönliche Geschmackssache, wie das Kleid auszusehen hat. Üblicherweise ist es so, dass bei Jungen und Mädchen dann ein bisschen in Bezug auf die Farbe differenziert wird, aber sonst besteht kaum ein Unterschied. Und das Taufkleid ist ohne Frage eines der wichtigsten Kleidungsstücke, wenn es gilt, die Taufe eines Neugeborenen zu feiern.

Auch wenn weiß oder schwarz/weiß-Kombinationen einen Standard darstellen, sind rosa, hellblau und hellgrüne Taufkleider üblich. Und wenn Sie möchten können Sie auch diesen Farben können Sie Eigenschaften, wie Liebe, Treue und Hoffnung zuordnen.Das wunderschöne Taufkleid Antonia bestellen

Mit der Taufe erfolgt nach dem uralten christlichen Ritual die Aufnahme in die Gemeinde Gottes. Auch wenn die Menschen oft nicht mehr so stark religiös sind wie in früheren Zeiten, so hat die Taufe nach wie vor eine große Bedeutung als Fest der Familie. Zu diesem Anlass kommen die Verwanten und Freunde zusammen und Freunde und Nachbarn gratulieren den stolzen Eltern. Daher sollte eben auch das Neugeborene entsprechend schick aussehen zu diesem feierlichen Anlass.

Unser Einkauftipp: Taufkleid ANTONIA in Ivory-weiß - Das Kleid ist weiß (alt weiß) aus Baumwolle, Satin und Elasthan. Mit eldlen Saumabschlüße und Applikationen - wunderschön und aufwändig verarbeitet. Der Rock - aus feinster Spitze ist mit Tüll bedeckt. Der Unterrock ist 100% aus Baumwolle. Super schick - sehr bequem, weich und sehr angenehm zu tragen. Preis: ca. 50 Euro.

Warum ist ein Taufkleid oft weiß?

Das Taufkleid hat bei der Taufe jedoch noch einen traditionellen Hintergrund. Das Neugeborene sieht natürlich in dem festlichen weißen Kleid sehr gut aus und das ist auch der Vorteil, wenn alles auf Foto fest gehalten wurde. Die Farbe Weiß hat sich beim Taufkleid deshalb durchgesetzt, da sie das Reine und Unschuldige verkörpert. Andererseits steht die Farbe auch für die Göttlichkeit, somit wird die neu geschlossene Verbindung zwischen dem allmächtigen Gott und dem neugeborenen Kind verdeutlicht. In vielen Taufkleidern ist auch der Name des Täuflings eingestickt oder eingenäht. Doch das sind nur individuelle Nuancen.

Das richtige Taufkleid jetzt zu finden, ist allerdings nicht immer ganz leicht, wie alles andere darum herum. Die Zeremonie ist mit Sicherheit um einiges entspannender als die Suche selbst. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Taufkleidern und dazu auch noch in verschiedenen Preiskategorien. Jeder möchte natürlich ein sehr schönes Kleid für die Taufe des kleinen Neugeborenen haben, doch man sollte auch gleichzeitig auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten.

Für Sparsamere empfiehlt es sich ein Familientaufkleid, welches von Kind zu Kind oder sogar von Generation zu Generation weitergegeben wird. Dies hat besondere Vorteile: Dieses "beseelte" Kleid trägt Erinnerungen an die ältere Generation, vielleicht sogar an den Taufpaten in sich und verbleibt mit Sicherheit innerhalb der Familie.

Mode für den großen Tag - Taufkleidung >>>

Derr kleine Tauffest-Planer >>>

(Quelle Bild: amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella