Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Was ist modisch im Herbst und Winter 2014/2015 angesagt?

Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit 2014/2015 sind die Geschäfte auch wieder mit Mode aufgefüllt. Aber was sollte man aus dem großen Angebot auswählen, um die bestehende Garderobe perfekt zu ergänzen und einen modischen Auftritt zu haben?

Ponchos und Capes erleben einen neuen Auftritt

Auch wenn es im ersten Moment etwas komisch erscheint, sich ein großes Stück Stoff überzuwerfen und damit auch noch gut auszusehen, wirken Ponchos und Capes tatsächlich elegant und vor allem extravagant. Zudem sind sie gerade im Herbst eine perfekte Alternative zur Übergangsjacke. Was macht aber den Unterschied zwischen Poncho und Cape aus? Ganz einfach: Der Poncho hat lediglich einen Halsausschnitt, während das Cape auch mit Armschlitzen anstelle von Ärmeln versehen ist. Die Wahl besteht bei den Materialien zwischen glatten Wollstoffen, die dem Poncho und Cape eher einen klassischen Touch geben oder aber karierten oder sonst gemusterten Stoffen für einen etwas sportlicheren Look.

Stylingtipp: Zu Poncho und Cape sollte die übrige Garderobe schmal gehalten werden, um einen optischen Ausgleich zur eher voluminösen Oberbekleidung zu schaffen.

-Jeans und Leggins passen perfekt! Wichtiges Kleidungsstück für die Herbst-Winter-Saison 2014/2015 ist der Rollkragenpullover. Der sollte für die kommende Saison aber nicht zu schmal geschnitten sein, denn der 1970er Jahren im Rahmen der Hippie-Mode in keinen Kleiderschrank fehlen durfte, kehrt zurück. Styling-Tipp hier: Zu klein und mit zu vielen weiblichen Formen sollte die Frau für den Strickmantel als modisches Accessoire nicht ausgetattet sein.

Die neuen Farben und Materialien

Neben warmen Farbtönen wie Weinrot oder Braun sind Karomuster in der neuen Saison sehr modern. Diese können sehr klein gemustert und zart, aber auch großflächig ausfallen. Die Regel lautet, dass die Frau ein umso kleineres Karomuster auswählen sollte, je kleiner sie selbst ist. Das heißt, dass die wirklich großen Karomuster auch nur an großen Frauen gut aussehen. Der Leo-Look ist wieder da. Anders als in anderen Jahren ist der Animal-Print aber nicht in Brauntönen angesagt. In dieser Saison trägt die modisch orientierte Frau den Leo-Look in Schwarz-Weiß. Was die Materialien angeht, ist im Herbst und Winter 2014/2015 der Flausch-Stoff sehr modern. Sowohl Pullover als auch Jacken, Mäntel oder auch Schals dürfen gern der kalten Jahreszeit entsprechend richtig kuschelig und flauschig daher kommen - natürlich auch trendgerecht kombiniert mit Leo-Print oder Karomustern. Modische Klamotten finden Sie z.B. hier.

Was tragen Schwangere in der kommenden Saison, um modisch Up-to-date zu sein?

Schwanger werden für die Herbst-Winter-Saison in den Bekleidungsabteilungen die ganze Bandbreite der Rottöne des Herbstlaubs vorfinden. Modisch angezogen ist die Schwangere dann in Kombination mit Farben wie Beige, Schwarz oder Marineblau. Slim-fit ist auch für Schwangere ein wichtiger Trend, denn der Babybauch wird nicht versteckt, sondern präsentiert. Tiefgeschnitte oder mit Stretch-Einsätzen ausgestattete Skinny-Jeans sind also angesagter denn je in der Schwangerschaft. Sehr modisch und bequem sind auch die neuen A-Linie-Kleider, dann in Kombination mit dicken Strickstrumpfhosen und  Ankle-Boots.

(Quelle Bild: istockphoto.com)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella