Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Schöne Stücke aus fairer Produktion

Viele Labels meinen es inzwischen ernst mit einem rücksichtsvollen Umgang mit ökologischen Ressourcen und fairem Handel. Dass dieser Weg supertrendy aussehen kann, zeigen diese schönen Marken, die in keiner Erstausstattung fehlen sollten:

ORGANICS FOR KIDS

ist der Gewinner des 2011 Natural and Organic Awards für das beste biologische Textilprodukt. Alle Rohstoffe werden nach GOTS-Standards verarbeitet. Man unterstützt die lokale Textilproduktion in der kleinen Herstellung in Nottingham und arbeitet mit zwei Lieferanten für Bio-Baumwolle zusammen, die nach strengsten Kriterien erzeugen. Hochwertigste Qualität und frisches, fröhliches Design.

 

ARAVORE


  ist eine englische Marke, die Baby- und Kindermode mit einem zeitlosen Retrocharme fertigt. Vintage-Drucke, Marinejäckchen, Strickblazer für Babys sind Kernstücke der aktuellen Kollektion. Die Kleidung wird aus fair gehandelter Bio-Baumwolle und –Merinowolle hergestellt. Weiche Farben, schlichte Formen und viel Liebe zum Detail zeichnen die Kollektionen aus. Aravore Babies verwendet zu 100% Bio-Baumwolle der Spinnerie Promover S.A - Aratex Organica (zertifiziert durch IMO - Switzerland). Die Merinowolle stammt von Hilanderia Capen in Argentinien, zertifiziert durch die OIA (Organizacion Internacional Agropecuaria) nach EU Standards. Ein Prachtstück ist das limitierte und von Hand gehäkelte Umschlagtuch – ein exquisites Baby-Geschenk zur Geburt.  www.aravore.com

COQ EN PATE


 „Ich esse meine Suppe nicht, nein meine Suppe ess' ich nicht...“ Doch! Die frohe Botschaft für kleine und größere Suppenkasperle kommt vom Riiiesen-Lätzchen der Marke Coq en pate. Mange ta Soupe! Ein fröhliches, lustiges Design, nach den internationalen Ökostandard GOTS hergestellt. 41 x 44 cm riesig. Coq en pate stammt aus St.Malo und entwirft tolle Geschenke und Kleidungsstücke mit einem großen Engagement für die Ökologie und die Arbeitsbedingungen. Die Produkte lässt man in Indien in zertifizierten Betrieben herstellen. Alle Produkte sind zus 100 % Organic Cotton. Vom Anbau der Baumwolle bis zum fertigen Modell ist die Produktionskette zertifiziert. www.coqenpate.fr

LOUD + PROUD


Das kleine Label loud + proud steht für steht für maßvolles, nachhaltiges Handeln mit Rücksicht und Respekt. Die zweifache Mutter und erfahrene Modedesignerin Barbara Schüsselbauer entwirft schnörkellose, kunterbunte Teile, die aus Biobaumwolle hergestellt und in Deutschland unter Einhaltung ökologischer Standards vom Garn bis zum Endprodukt in Deutschland produziert gefertigt werden. Loud + proud verwendet ausschließlich Stoffe mit GOTS-Zertifizierung. www.loud-proud.com 

IDEO


Fairer und sozialverträglicher Handel, ökologische Baumwolle mit Herstellernachweis, Druckfarben auf Wasserbasis und der Verzicht auf Elasthan (ein nichtrecyclebares Erdölprodukt), sind einige von zahlreichen Unternehmensprinzipien von IDEO, dem Label von Rachel Liu, die sich schon lange für Ökokonfektion einsetzt. Die Multimodelle sind so konzipiert, dass man lange Freude am Tragen hat. Rachel Liu bietet außerdem auch Services zum Reparieren der Kleidung, Austauschen schadhafter Teile und Selbstfertigungsabende in ihrem Pariser Atelier an. www.ideocollection.com

KETIKETA 

ist eine französische Marke für Fashion, Bettwäsche und dekorative Accessoires für Kinder im Alter von 0-8 Jahren. Ketiketa wurde geboren aus der Leidenschaft zu einer traditionellen Stoffdrucktechnik in Nepal "Dumbar Kumari". Der Stoff ist benannt nach einer Prinzessin, die eine neue Technik erfand,  Gewebe durch Umwickeln von dünnen Schichten aus Baumwolle Musselin bedrucken zu lassen. Ketiketa stellt seine Kollektionen mit traditionellen Workshops in Kathmandu, in Zusammenarbeit mit Bildhauern, Druckern unabhängige, kleine Textilfabriken und Verbände zur Unterstützung der Arbeit der Frauen her. 

SERENDIPITY

         

kommt aus Dänemark und stellt die Liebe zur Natur in den Mittelpunkt. Das bedeutet, wann immer es einen Weg gibt, ein Detail oder einen Werkstoff natürlich zu verwenden, wird dieser als Material verwendet. Alle Knöpfe sind entweder aus Kokos- oder aus Tauguanüssen. Sie dehnen sich als Naturmaterial bei der Wäsche aus und schrumpfen beim Trocknen auf die normale Größe zurück. Wenn es keine natürliche Alternative gibt wie zum Beispiel bei Reißverschlüssen oder Druckknöpfen, wählt man schadstoff- und nickelfreie Produkte. www.serendipity.dk

VEJA COLLECTIONES 


Der Amazonas ist der einzige Ort auf dem Globus, wo Kautschukbäume natürlich  wild wachsen. Im Reservat Chico Mendes am Amazonas wird in Zusammenarbeit mit der einheimischen Kooperative der Naturkautschuk produziert, der für die Sohlen der Baby- und Kinderturnschuhe von VEJA verwendet wird. Der Erzeugungsprozess wurde von der Universität von Brasilia entwickelt und sorgt für ein höchstes Maß an Naturschutz in den Kautschukwäldern. Die Trainingsschuhe sind in verschiedenen trendigen Farben und in Sneakersmodellen erhältlich. www.veja.fr

(Quelle Bild: Organics for Kids, Aravore, loud+proud, Serendipity, Ideo, VEJA)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella