Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Liebevoll umhüllt - Stricken für Babys

Stricken ist wieder voll im Trend, spätestens seit auf großen Internetplattformen für Handgemachtes in den USA und Deutschland die tollsten Strickwaren zu kaufen sind. Das Selbermachen birgt jedoch die größte Freude. Stricken ist ein mobiles Hobby, denn etwas Wolle und Nadeln passen in jede Handtasche.

Ob im Wartezimmer, auf dem Spielplatz, im Cafe oder abends auf der Couch, Stricken entspannt, macht Spaß und die Ergebnisse der eigenen Arbeit erfüllen mit Stolz. Und welche Gelegenheit könnte schöner sein, die Stricknadeln zu entstauben oder sich gleich mit neuen Exemplaren einzudecken, als ein neuer Erdenbürger?

Liebevoll umhüllt - Was soll es werden?Das Buch - Niedliche Maschen für die Kleinsten - bestellen

Egal ob Neueinsteiger, erfahrener Stricker, jung oder alt, am Anfang steht die Frage, was für das Baby gestrickt werden soll. Ob Mützchen, die Babys temperaturempfindlichen Kopf schützen, niedliche kleine Schühchen oder gleich eine komplette Ausfahrgarnitur, eine Strickschrift muss sein. Tolle Anleitungen in verschiedensten Schwierigkeitsstufen gibt es z.B. bei fischer-wolle.de. Als besonderen Service kann man dort gleich Anleitung und Wolle als Paket bestellen und hat stets die richtige menge Wolle für das gewünschte Modell.

Unser Buchtipp: Niedliche Maschen für die Kleinsten: 60 einfache Modelle zum Stricken - Die 60 Modelle - jeweils in unterschiedlichen Größen von 1 bis 12 Monaten - lassen keine Wünsche offen: Ob frech geringelt, mit bunten Details oder in dezenten Farbnuancen, ob ein komplettes Outfit, ein niedlicher Pulli oder ein kleines Schmusetier - in und mit den bezaubernden Modellen fühlen sich die Kleinen vom ersten Lächeln bis zu den ersten Schritten wohl. Preis: 9,99 Euro (D).

Ganz einfach zu stricken sind Mützchen, die in mehreren Farben immer passend zum Outfit getragen werden können. Verziert man sie mit kleinen Häkelblüten werden sie zum Hingucker. In selbst gestrickten Sachen ist das Baby individuell bekleidet, und man schenkt ihm das Schönste, das man zu geben hat: Zeit, die man sich genommen hat, um etwas Persönliches herzustellen.

Die nächste Schwierigkeitsstufe sind Pullover und Jäckchen. Doch Knopflöcher sind leicht eingestrickt, und die Verwendung von zwei oder mehr Garnen schafft attraktive Farbverläufe. Natürlich kann man auch durch rechte, linke, Loch- oder Patentmaschen tolle Muster kreiren. Wenn man der Strickanleitung folgt, ist das ganz einfach.fischer-wolle-babygarnitur-wunschfee

Welche Wolle darf es sein?

fischer-wolle-babyschuhe-wunschfee

Die Zeiten von kratziger Wolle aus künstlichen Fasern sind lange vorbei. Wollhersteller folgen dem Trend zur Natürlichkeit und bieten Seide, Kaschmir, Wolle von regionalen Schafen und reine Baumwolle in allen erdenklichen Farben. Für Babys ist die Wolle besonders weich, natürlich waschbar und sanft zur zarten Haut.

Dabei ist Gestricktes nicht für den Winter reserviert. Mützchen und Jäckchen werden immer gebraucht, und sind gestrickt aus dem für die Jahreszeit passenden Garn stets nützlich. In dieser Saison sind Aqua-Töne voll im Trend.

Sie stehen allen Babys, ob Mädchen oder Junge. Kleine Prinzessinnen tragen immer noch gern Rosatöne, aber es darf auch kräftiger coloriert sein. Leichte Sommergarne in trendigen Farben oder kuschelige Winterwolle in riesiger Auswahl ist bei fischer-wolle.de zu finden und leicht, bequem und sicher online zu bestellen.

(Quelle Bild: Georg Fischer GmbH)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

LisaMariaH
LisaMariaH, 8. Oktober 2015 14:26 Uhr Wer noch auf der Suche nach qualitativ hochwärtiger aber preisgünstiger Sockenwolle ist, wird hier eventuell fündig: http://www.sockenwolleparadies.de/
Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella