Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Kindermode 2013 - farbenfroh und bequem

Sommer 2013 ist ganz der Farbe gewidmet

Egal ob uni oder bei den aktuell angesagten Mustern, neue Sorbettöne, Pastellnuancen und Knallfarben werden den Sommer 2013 bestimmen.

Besonders die Mädchenkollektionen setzen im kommenden Sommer deutlich mehr auf Farbe: Pink Flambé, Grashopper Green oder Limonengelb. dazu werden kräftige Farbkombinationen wie Rot mit Pink oder Gelb mit Grün den derzeitigen Trend des "Colour-Blockings" fortsetzen.

Der besondere Hingucker für Mädels jeden Alters werden Shorts in knalligen Farben sein.

Die ganze Palette: cool-sportlich-süß

Die Bandbreite der Looks von wird sich über das ganze Spektrum, von mädchenhaft-süß bis nonchalant-cool erstrecken. Vielleicht ist es Ihnen zu verspielt, dann haben die Wahl zwischen coolen Chinos in allen erdenklichen Farben. Diese können sie sportlich hochgekrempelt, mit Ballerinas tragen oder den legendären "Chucks-Sneakern" - die Baumwollhosen bleiben ein Must-Have im nächsten Sommer.

Doch auch bei den Jungen werden bunte Chinos und Röhren sowie überfärbte Denims weiterhin das Outfit prägen. Das klassische Karo hat sich bei den Kindermode Trends für Jungen ebenso gehalten. Neu ist dabei der Old-fashioned Charme, ganz im alten ländlichen Stil. Es werden Blümchen-Blusen mit Rüschen und Spitzen besetzt und Karohemden mit Knöpfen im rustikalen Antiklook verziert.

Sommermode 2013 - Kleider, T-Shirts und Shorts

Für Mädchen bleiben Kleider ein wichtiges Thema, sowohl in Unis als auch komplett bedruckt. Passend dazu die kleine Jacke - sei es der leichte Strickbolero oder der lässige Sweatblazer.

Neuigkeiten werden auch beim bedruckten T-Shirt zu sehen sein, das Must-have im Alltag unserer Kinder. Die Modeindustrie hat dafür viel in die Entwicklung individueller Fotoprints, an witzigen Sprüchen und Ausbrennern investiert. Tiermotive, jedoch auch Obst und sogar Gemüse zieren Blusen und Shirts.

Die Shorts bleibt für die Jungs eine weit und bis zum Knie fallende Bermuda mit Aufdrucken oder in einer knalligen Farbe, für Mädchen entwickelt sich die Shorts in Richtung Hot Pants weiter. Doch die Hauptsache, die Looks müssen bunt sein.

Unser Eindruck, nachdem wir uns die ersten Kollektionen angesehen haben: Im Kleiderschrank unserer Kids wird keine Langeweile aufkommen, egal ob die Sonne scheinen wird oder der kommende Sommer praktisch ins Wasser fällt.

(Quelle Bild: Steiff)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella