Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Gutscheine: sinnvolles Geschenk oder unkreativ?

Auch wenn man einen Menschen noch so gern hat: Es ist nicht immer leicht, ein passendes Geschenk für ihn zu finden. In ihrer Not greifen nicht wenige von uns auf Gutscheine zurück. Andere reagieren darauf oft mit Unverständnis: Sind Gutscheine nicht furchtbar unkreativ?

Gutscheine haben einen schlechten Ruf, wenn es um Geschenke geht. Doch ist er wirklich berechtigt? Um die Frage zu beantworten, horchen Sie am besten einmal tief in sich hinein. Würden Sie sich denn über einen Gutschein freuen?

Die Antwort lautet sicherlich: Kommt drauf an! Gutscheine von vornherein als Geschenkidee auszuschließen, ist also gar nicht notwendig. In vielen Fällen können Menschen sogar mit einem Gutschein mehr als mit einem "richtigen" Geschenk anfangen – sofern er denn passend zu ihren Wünschen und Interessen ausgewählt wurde.

Unser Gutscheintipp: Amazon.de Gutschein zum Drucken (Verschiedene Motive) - Gutscheine zum Ausdrucken sind PDFs, die Sie selbst ausdrucken - Vorausplanen oder ein Last-Minute-Einkauf im Geschäft werden überflüssig. Laden Sie die PDF ganz einfach herunter und drucken, falten und überreichen Sie den Gutschein dem Empfänger. Der Gutscheinbetrag ist selbst wählbar.

Gutscheine sind für werdende Eltern ein SegenEinen AMAZON-Gutschein in verschiedenen Motiven bestellen

Nehmen wir einmal, ganz passend zu unserem Portal, die Themen Schwangerschaft und Baby als Beispiel. Jeder, der diese besondere Situation bereits einmal erleben durfte, wird bestätigen können, dass die Zeit finanziell sehr belastend ist. So muss pünktlich zur Ankunft des neuen Erdenbürgers ein Kinderzimmer eingerichtet werden, zudem ist beim ersten Baby die Anschaffung einer umfassenden Grundausstattung notwendig.

Hinzu kommt bei der schwangeren Frau das Bedürfnis, sich bis zum Ende der Schwangerschaft und auch später in der Stillzeit schön zu kleiden – und hierfür bedarf es eben Schwangerschaftsmode bzw. spezieller Kleidung für das Stillen. Ein Außenstehender, der nicht ständig einen Blick auf die Einkaufscheckliste der werdenden Eltern werfen kann, kann unmöglich abschätzen, welche Hilfsmittel sie noch benötigen.

Wählt man in der Situation blind ein Geschenk aus, so läuft man Gefahr, etwas einzukaufen, was bereits vorhanden ist. Einen Gefallen würde man den Eltern jedoch vielmehr tun, wenn man Ihnen zum Beispiel einen Gutschein für einen Onlineshop für Babyartikel oder auch Umstandsmode schenken würde.

Somit haben die Beschenkten die Möglichkeit, weitere Punkte von ihrer Einkaufsliste zu streichen. Zudem können sie etwas auswählen, das ganz ihrem Geschmack entspricht. Am besten weisen Sie die baldigen Eltern beim Überreichen des Geschenks noch darauf hin, dass Sie beim Einkauf im betreffenden Onlineshop noch mehr Geld sparen können, wenn sie zum Beispiel über www.couponteria.de/ nach aktuellen Rabattcodes suchen.

Gutscheine müssen nicht zwingend materiellen Wert haben

Werdende Eltern können Sie jedoch auch mit einer ganz anderen Art von Gutschein glücklich machen, und zwar einem Gutschein, der ihnen in der ersten Zeit mit dem Baby etwas Arbeit abnimmt. Frischgebackene Eltern freuen sich zum Beispiel über eine leckere Mahlzeit, die Sie ihnen in den Tagen nach der Geburt vorbeibringen. Auch könnten Sie anbieten, mit dem Baby für ein bis zwei Stunden spazieren zu gehen, damit das gestresste Paar endlich wieder einmal ein wenig Zeit für sich hat.

Lesen Sie weiter:

Es regnet Geschenke - zur Baby Shower Party >>>

Geschenke zur Geburt - Freude vor- und nachher >>>

(Quelle Bild: © Digital Vision/Photodisc/Thinkstock, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella