Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Entlastung gefordert: Initiative 7% für Kinder

Das Bündnis „7 % für Kinder“ fordert den reduzierten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent auf Produkte und Dienstleistungen für Kinder.

Die Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen e.V. (AGF) und JAKO-O haben gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk e. V. und weiteren Partnern das Bündnis "7% für Kinder" begründet. Ziel ist der aktive Einsatz um ein Bewusstsein der Öffentlichkeit für eine gerechtere Verteilung der Lasten für Familien und der reduzierte Mehrwertsteuersatz auf Produkte und Dienstleistungen für Kinder.

Eine Senkung des MwSt-Satzes von 19% auf 7% wäre ein Bekenntnis für mehr Kinderfreundlichkeit und die gesellschaftliche Wertschätzung und Annerkennung der Leistung von Familien.

Warum denn das?

Der Anteil des verfügbaren Einkommens, das Familien für die Kleinen und Kleinsten in unserer Gesellschaft aufwenden, ist überproportional hoch. Doch die Aufwendungen für Kinder sind höher besteuert als Aufwendungen für leckere Garnelen, Theaterkarten, Blumenbouquets, eine Taxifahrt oder die Skiliftkarte. Und welche Familie steckt ihr Einkommen eher in den Alpentourismus als in den täglichen Bedarf?

Wen nehmen wir ernst?

Ursprünglich war der reduzierte MwSt-Satz von 7% für Dinge gedacht, die der Existenzsicherung dienen wie Grundnahrungsmittel, Agrarprodukte. Später kamen Bücher dazu, das Fahren im Personen-Nahverkehr und viele Sonderformen der Warenabgabe. Bedürfnisse und Nöte vieler Branchen wurden berücksichtigt – aber nicht die Familien. Ob es um die täglichen Windelpakete geht, die zu Buche schlagen oder ob die Kinder am Schulessen teilnehmen, ob Buntstifte für die Schule: überall sind 19% fällig.

Was soll denn damit erreicht werden?

Ziel ist es, die Öffentlichkeit zu informieren und bei den politischen Entscheidern die Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf Produkte und Dienstleistungen für Kinder auf 7 Prozent zu fordern. Das gilt auch im Hinblick auf die europäischen Richtlinien, die derzeit diskutiert werden.

Was kann ich tun, wenn ich die Initiative gut finde?

Jeder kann sich beteiligen. Folge dem Link zur Seite der Initiative 7% und informiere Dich über die Möglichkeiten des Engagements.

 

Nutze auch die E-Cards und gib die Informationen an Deine Freunde weiter.

 

(Quelle Bild, Text: Iniatitive 7%)



Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella