Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Cayla, meine Freundin: die Puppe, die Antworten gibt

390 Fragen am Tag stellen vierjährige Mädchen ihren Eltern laut einer Studie*. Hilfe beim Bewältigen dieser Fragenflut bekommen Mama und Papa jetzt von Cayla: Sie verbinden die Puppe mit dem Internet und schon weiß sie Millionen von Antworten! Nicht kindgerechte Inhalte filtert Caylas App dabei einfach heraus.

Die Puppe mit Internet-Anbindung 

Kinder ab vier Jahren können mit der Funktionspuppe "My friend Cayla" nicht nur wie mit einer klassischen Puppe spielen. Mit ihrer modernen technischen Ausstattung und der möglichen Verbindung zum Internet wird das traditionelle Rollenspiel vielfältig erweitert. So antwortet Cayla zum Beispiel auf Wissensfragen, gibt Rechtschreib-Tipps und löst Rechenaufgaben. Außerdem erzählt sie von ihrer Familie, ihren Hobbys und ihren Haustieren.

Cayla funktioniert mit Android und iOS

Eltern laden die kostenlose App „My friend Cayla“ für Smartphone oder Tablet aus dem App Store von Apple oder dem Play Store von Google herunter. Per Bluetooth verbindet sich Cayla mit dem jeweiligen Gerät. Fragen versteht sie dank eines integrierten Mikrofons und ihrer Spracherkennungssoftware.

cayla-sprechende-puppe-wunschfee

Stellen Mädchen Cayla Fragen zu ihrer Familie und ihren Hobbys, findet sie die richtige Antwort in ihrer eigenen Datenbank, die 170.000 Wörter umfasst und speziell für den deutschen Markt adaptiert wurde. Online findet Cayla Antworten auf Wissensfragen in der deutschen Wikipedia oder in weiteren ausgewählten Internet-Quellen. Die in die App eingebundene Violet-Software wandelt den Text mithilfe der aktuell besten Text-to-Speech-Technologie wieder in Sprache um.

Kindersicherer Umgang mit dem Internet garantiert

„Das solltest du lieber mit deinen Eltern besprechen“, sagt Cayla unter anderem, wenn die speziell für sie entwickelte Kindersicherung nicht kindgerechte Begriffe identifiziert. Eltern können der Sperrliste sogar eigene Wörter hinzufügen. Und weil Cayla mit Sprachsteuerung funktioniert, brauchen die Mädchen Handy oder Smartphone nicht selbst bedienen.

Lernen und spielen mit Cayla

Cayla ist wie ein siebenjähriges Mädchen, das Tiere liebt und eine Vorliebe für Pink hat. Außerdem mag sie Mathe und kann Rechenaufgaben blitzschnell lösen. Eltern können die App gegen einen geringen Aufpreis auch auf Englisch oder Französisch herunterladen. So animieren sie ihre Töchter spielerisch zum Sprechen einer Fremdsprache. Ist der Wissensdurst der Mädchen fürs Erste gestillt, nutzen sie weitere Interaktionsmöglichkeiten aus der App:

Sie spielen gegen Cayla Tic Tac Toe, lauschen Geschichten, die sie zu verschiedenen Bildern erzählt oder schauen sich Caylas Fotoalbum an. Auch dazu hat die Puppe einiges zu berichten. Nur für diese Funktionen nutzen Mädchen aktiv das Tablet oder Smartphone. Mit Cayla werden auch eine Bürste und ein kleiner Spiegel geliefert, damit sie frisiert und chic gemacht werden kann.

Preisverdächtig

Die Nominierung für das „TOP 10 Spielzeug“ 2014 zeigt: Die Funktionspuppe "My friend Cayla" von VIVID ist ein potenzieller Weihnachtsrenner. Ausgewählt wurde sie vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels, der im November die zehn besten Spielzeuge des Jahres kürt. Die „TOP 10 Spielzeug“-Hitliste dient als wichtige Orientierungshilfe für Handel und Endverbraucher. Cayla war auch für den deutschen Kindersoftwarepreis "TOMMI" nominiert, welcher hervorragende, innovative Kindersoftware in Deutschland, Österreich und der Schweiz auszeichnet.

Innen High-Tech – außen freundliche Spielkameradin

Entwickelt wurde die 45 Zentimeter große Puppe My friend Cayla von Bob Del Principe aus Los Angeles. Dank über 30 Jahren Erfahrung mit elektronischem Spielzeug ist es ihm bei Cayla gelungen, neue Technologien wie Spracherkennung und Spracherzeugung, künstliche Intelligenz sowie mobiles Internet miteinander zu vereinen. Das ermöglicht Mädchen viele neue Varianten über das klassische Spielen mit einer Puppe hinaus. Besonders stolz ist Bob auch deshalb auf Cayla, weil es gerade für Mädchen bisher wenige Spielzeuge in Verbindung mit modernen Technologien gibt.

 

*Studie des Onlinehändlers Littlewoods unter 1.000 Müttern in Großbritannien, 2013

Altersempfehlung: 4+ / Ab sofort erhältlich / Drei AA Batterien werden benötigt.

(Quelle Text & Bild: VIVID)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella