Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Im Winter richtig gut schlafen

Tipps für einen erholsamen Schlaf

Ein tiefer Schlaf ist für frischgebackene Eltern ein hohes Gut. Eigentlich bietet der Winter als dunkle und kalte Jahreszeit die optimalen Bedingungen, um nachts im warmen und gemütlichen Bett zu einem erholsamen Schlaf zu finden.

Doch warum leiden wir auch in dieser Jahreszeit unter Schlafstörungen? Wir zeigen, wie Sie mit wenigen Tricks im Winter besser durchschlafen können, um am nächsten Tag fit und ausgeruht für Ihr Kind zu sein!

Gesunde Ernährung

Eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung trägt maßgeblich zu Ihrem Wohlbefinden bei und kann sich positiv auf Ihren Schlaf auswirken. Wie die Welt berichtet, haben Forscher in einer aktuellen Studie einen Zusammenhang zwischen süßer und fettreicher Ernährung und unruhigem Schlaf feststellen können. Dazu wurde den Probanden nach einigen Tagen der gesunden Ernährung mit vielen Ballaststoffen und Eiweiß, dafür mit wenig Fett, am fünften Tag der Studie die Essensplanung freigestellt. Dabei stellte sich heraus, dass sie an diesem Tag mehr Fett und Süßspeisen verzehrten, was sich sofort auf die Einschlafzeit niederschlug:Das Duo-Steppbett Kansas von f.a.n. frankenstolz bestellen

Brauchten die Probanden zuvor im Schnitt 17 Minuten zum Einschlafen, waren es nach diesem "ungesünderen" Tag ganze 29 Minuten. Eine Infografik der Welt zeigt jedoch, dass nahezu jeder Vierte im Winter ungesünder isst als in der warmen Jahreszeit. Besonders deftige Gerichte, Schokolade und andere Süßigkeiten stehen zu dieser Zeit hoch im Kurs. Wenn Sie auch im Winter auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten, senken Sie nicht nur das Risiko zu erkranken, sondern fördern auch Ihren Schlaf.

Unser Einkauftipp: f.a.n. frankenstolz Duo-Steppbett Kansas (Bestseller!) - lauschiger Microfaserbezug mit Peach Touch, Anschmiegsame Füllung, Kochfest bis 95°C - Bei diesem Duo-Steppbett werden zwei Bettdecken separat gesteppt und anschließend durch eine Einfassband zu einer Bettdecke zusammengenäht. Die Luftschicht, die sich zwischen den beiden Bettdecken bildet, isoliert die Wärme und ist somit eine kuschelig warme Bettdecke. Preis: ab 25 Euro.

Die richtige Matratze finden

Sie frieren im Winter trotz dicker Decken im Bett? Dann sollten Sie bei der Matratze ansetzen: Hochwertige Modelle besitzen zum Beispiel eine Materialkombination aus Viscoschaum und Latex, die eine temperaturregulierende Funktion besitzt. Dank deren Eigenschaften wird für eine optimale Durchlüftung gesorgt, die im Sommer vor dem Schwitzen schützt und im Winter für die richtige Temperatur zum Schlafen sorgt. Es lohnt sich daher, bei der Auswahl der Matratze nicht nur auf den Liegekomfort und die optimale Anpassung an die Körperkonturen zu achten, sondern auch die Materialbeschaffenheit zu bedenken. Eine Matratze, die diese Eigenschaften vereint, finden Sie beispielsweise auf der Website von Eve Mattress.

Die orthopädische Kaltschaummatratze mit 7 Zonen OrthoMatra KSP-500 bestellenUnser Einkauftipp: Das Original - OrthoMatra KSP-500, Orthopädische Kaltschaummatratze, 7 Zonen - In verschiedenen Größen. Die orthopädische Kaltschaummatratze Traumnacht KSP-500 ist dank ihres Kaltschaumkerns punktelastisch, atmungsaktiv und auch für Allergiker geeignet. Der Bezug aus 100 % Polyester ist abnehmbar und kann in der Waschmaschine bei 60 °C gewaschen werden. Preis: ab 80 Euro.

Helle Displays vermeiden

Gerade in der dunklen Jahreszeit sind wir viel künstlichem Licht ausgesetzt, doch dieses kann den Tag-Nacht-Rhythmus schnell durcheinanderbringen: Das Manager Magazin zitierte kürzlich eine Studie, nach der selbst ein doppelter Espresso vor dem Schlafengehen den Bio-Rhythmus weniger stark beeinflusst als eine längere Sitzung vor dem Smartphone oder dem Tablet. Grund ist das blaue Licht, von dem die Displays mobiler Geräte besonders viel ausstrahlen, um auch bei stärkerer Sonneneinstrahlung eine gute Lesbarkeit zu gewährleisten. Dieses Licht ist am Abend wenig förderlich:

Es gaukelt dem Körper vor, dass hellichter Tag sei, und das führt dazu, dass die Ausschüttung des für Schlaf- und Wachphasen zuständigen Hormons Melatonin gehemmt wird. Wenn Sie in den Abendstunden nicht auf Ihre mobilen Geräte verzichten wollen oder spät noch arbeiten müssen, können Sie laut Manager Magazin an vielen Apple-Geräten den Nachtlesemodus einschalten. Für Androiden finden Sie im Play-Store verschiedene Filter-Apps gegen das blaue Licht.

Lesen Sie weiter:

Von der Wiege bis zum Gitterbett – Kleine Bettlektüre über Babybetten >>>

Reisebett - Schlafen wie Zuhause >>>

(Bildrechte: Flickr bed-room jinkazamah CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella