Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen


Kinderwagen... ab geht die Post

Vom Oldtimer-Kinderwagen zum Travel-System

Er ist der Kurvenstar junger Familien und neben der motorisierten Familienkutsche der unverzichtbare Zweitwagen für den Transport des Nachwuchses:

Der Kinderwagen entstand aus dem Stubenwagen, einem Kinderbettchen auf Rollen. Erfunden wurde er in Großbritannien, wo es zu Beginn des 19. Jahrhunderts üblich wurde, mit Kleinkindern täglich Spaziergänge zu machen. Ein Korb aus Weidengeflecht und drei große Räder prägten das Gefährt.

Der Stellmacher Albert Naether aus Zeitz/Sachsen-Anhalt bot auf der Leipziger Messe 1852 den ersten industriell gefertigten "Reform-Kinderwagen" an.Die Kinderwagenkombination CLASSICO von Knorr bestellen

Das hochrädrige Oldtimer-Modell mit Körbchen von einst wurde alsbald zum flotten fahrbaren Untersatz, ausgestattet mit Kotflügeln und Zierleisten. Auch die heutigen modernen Kinderwagen erinnern oftmals an die Automobilindustrie:

Die in Design und Funktion vielfältigen Modelle reichen vom Kombi bis zum Sportwagen. Modulare Travel-Systeme, kombinierbar mit Babys Autositz, machen junge Mütter beim Shoppen mobil. Neueinsteiger mit vagen Vorstellungen haben die Qual der Wahl zwischen multifunktionalen Alleskönnern und edlen Luxuskarossen.

Unser Einkauftipp: Knorr-Baby 36000-8 Kombikinderwagen Classico - Der klassische Kombikinderwagen "Classico" ist auch umbaubar in einen bequemen Sportwagen und auch ein Autositz oder Adapter ist hierfür optional erhältlich. Der Classico besteht aus Gestell mit Lufträdern, Wannenaufsatz mit hochklappbarer Matratze und Schutzdecke, Sportwagenaufsatz mit Schutzdecke und Sitzeinlage, Wickeltasche mit Wickelauflage und Regenschutzfolie. Preis: ca. 500 Euro.

Kinderwagen - Tipps zum Kauf

Neben Aussehen und Funktionalität sollten jedoch Sicherheit und Stabilität des rollenden Wegbegleiters nicht auf der Strecke bleiben. Eine komfortable Ausstattung für den kleinen Passagier und die leichte Handhabung für den Chauffeur sind maßgebliche Auswahlkriterien für eine gute Fahrt. Den Kauf sollten werdende Eltern nicht lange vor sich her schieben, da manche Kinderwagen-Hersteller Lieferzeiten von bis zu zehn Wochen haben.

Den Kombi-Kinderwagen MURA 4 von Maxi Cosi bestellenDie modernen Produkte sind teilweise sehr komplex. Natürlich gibt es grundlegende Features in jedem Modell, jedoch unterscheiden sie sich zum Teil im Gebrauch. Begutachtet man sich die teureren Modelle an, so finden sich einige Extras wie modulare Systeme, die gleich den Autositz integriert haben.

Manche Features eines Kinderwagens werden Sie für selbstverständlich halten. Dennoch sollten Sie auf diese Details achten, wie

  • Ist eine Blockier-Bremse für die Räder vorhanden?
  • Besitzt der Kinderwagen einen Getränkehalter?
  • Gibt es genügend Stauraum für Utensilien?
  • Ist der Kinderwagensitz nach vorn und hinten drehbar?


Unser Einkauftipp: Maxi-Cosi Kombi-Kinderwagen Mura 4 Plus - Es gibt kein schlechtes Wetter – nur den falschen Kinderwagen! Der stilvolle Maxi-Cosi Mura Plus Kinderwagen ist ein flexibles Travelsystem, das sich von einem bequemen Kinderwagen für Neugeborene in einen komfortablen Sportwagen für Kinder bis zu 3,5 Jahren verwandeln lässt. In jeder Sitz- und Ruheposition bieten sowohl das extra-große Sonnenverdeck als auch der Regenschutz bei jedem Wetter umfassenden Schutz. Preis: ca. 450 Euro.

Lesen Sie weiter:

Lascal - der Erfinder des Trittbrettfahrens >>>

Fit mit Kind – Inline-Skaten mit Kinderwagen >>>

(Quelle Bild: i' coo, amazon.de)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella