Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Checkliste: Trailerbikes und Transporträder

Es gibt verschiedene Möglichkeiten kleine Kinder mit auf die Radeltour zu nehmen. Ein geeigneter Fahrradkindersitz, ein speziellen Kinderanhänger oder ein echtes (teures) Kindertransportfahrrad:

Doch die Systeme unterscheiden sich und man sollte beim Kauf von einem Trailerbike, Kindertransportanhänger oder eines Transportrad auf einige Details besonders achten.

Praktische ADFC-Tipps rund um Trailerbikes und Transporträder:

Was Sie bei Trailerbikes für Baby und Kind beachten sollten:

  • Sichere Verbindung: Unbedingt darauf achten, dass das eigene Fahrrad für das Ziehen von Trailerbikes ausgelegt ist. Das Trailerbike muss sicher am Zugfahrrad montiert sein, ebenso die Halterungen und Adapter am Zug- und Trailerbike. Je weniger Seitenneigung das Trailerbike hat, desto stabiler ist die Fahrweise für die Eltern.
    Das Trailerbike WeeRide Kids Co Pilot Tagalong bestellen
  • Sicher stehen: Sowohl das Zug- wie auch das Trailerbike sollten einen stabilen Zweibeinständer haben.
    Mitwachsen: Das Trailerbike sollte sich auf das wachsende Kind über Lenker und Sitz einstellen lassen.
    Vorsicht: Das Kind darf während der Fahrt nicht einschlafen, dies kann ansonsten zu schweren Stürzen führen.
  • Beleuchtung: Da Kind und Trailerbike das Rücklicht am Zugfahrrad verdecken, braucht das Trailerbike auch ein Rücklicht und rote Rückstrahler.
  • Trailerbikes sollten eine Gangschaltung haben, mit der sich eine passende Übersetzung finden lässt. Nicht jede Kombination aus Geschwindigkeit und Übersetzung beim Trailerbike ermöglicht ein effektives Mittreten des Kindes. Tritt es zu häufig ins Leere oder muss es zu schwer treten, verliert es die Lust am Mitfahren.
  • Das hintere Schutzblech des Zugfahrrads muss weit nach unten gezogen sein, sonst fährt das Kind bei Regen und nasser Fahrbahn im Sprühregen.
  • Achtung: An roten Ampeln daran denken, nicht quer mit dem Trailerbike auf dem Radweg oder auf einer schmalen Mittelinsel auf der Fahrbahn stehenzubleiben.
    .

Unser Kauftipp: WeeRide Kids Co Pilot Tagalong Trailer Bike - Einfach zu montieren, direkt unter dem Sattel des Erwachsenen. Die amerikanischen Weehoo-Trailer gibt es ein einfachen und in luxuriösen Sessel-Varianten. In Deutschland noch relativ unbekannt, in Amerika schon der Renner. Preis: ca. 145 Euro.

Das Transportfahrrad Voozer 7 Gang Croissant bestellenTipps für Transporträder

  • Die Bauweisen von Transporträdern sind vielseitig. Am besten verschiedene Transporträder ausprobieren und zwar nicht nur mit viel Zuladung, sondern auch am besten mit dem Kind.
  • Zuladung: Zulässige Gesamtgewicht nicht überschreiten! Es berechnet sich aus dem Fahrergewicht, der Zuladung in der Box und auf dem Gepäckträger, der Mitfahrer sowie aus dem Gewicht des Fahrrads.
  • Bremsweg: Durch das hohe mögliche Gesamtgewicht sollte ein besonderes Augenmerk den Bremsen gelten.
  • Fährt ein Kind mit, sitzt es für die bessere Gewichtsverteilung in der Mitte. Dafür sollte das Gurtsystem ausgelegt sein. Das Kind darf nicht von Teilen am Fahrrad gestört werden.
  • Wendekreis: Transporträder sind meist breiter und/oder länger als normale Fahrräder und haben deshalb einen breiten Wendekreis.
  • Parken und Verstauen: Transporträder können in einigen Fällen ähnlich wie Anhänger unpraktisch sein. Mit ihrem Gewicht und den Maßen schaffen sie es kaum durch schmale Türen oder die enge Kellertreppe herunter.
  • Wie beim Anhänger gilt für Transporträder: Treppen, enge Umlaufsperren und schmale Wege bedeuten Umwege.

Unser Kauftipp: Transportrad Voozer 7 Gang Croissant - Old School auf der Straßé mit viel Platz für die Kids und das Gepäck. Gibt es auch eletrisch und anderen Größenvarianten. Preis: ca. 1500 Euro.

Tipps rund um die Familienmobilität mit dem Rad gibt es beim ADFC.

(Quelle Text: adfc.de/Quelle Bild: winora.de/pd-f.de / FANO-TEC)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella