Klicke hier, um diese Seite auf Facebook zu sharen Klicke hier, um diese Seite auf Twitter zu sharen

Baby’s Hausapotheke

Welche Pflegeutensilien sollten Sie parat haben?

Wenn das Baby kommt, ist sicher die Ausstattung mit Kleidung, Pflegeutensilien, Wäsche und vielem mehr gut voraus geplant und zusammengestellt. Sind Mami und Baby gesund, werden sie glücklich aus der Entbindungsklinik entlassen und bewältigen langsam den gemeinsamen Alltag.

Doch neben dem sich Finden im Alltäglichen mit Füttern, Ausfahren und Wickeln, kann es dem Baby auch einmal nicht so gutgehen und Mama und Papa können bei harmlosen Krankheitsfällen mit einer gut überlegten Hausapotheke helfen. Die Mittel aus der Hausapotheke ersetzen keineswegs den Besuch beim Kinderarzt, wenn das Kind ernsthaft erkrankt ist, keine schnelle Besserung eintritt und auch, wenn Mami und Papa nicht sicher sind, was das Baby quält.

Gute und wichtige Helfer in der HausapothekeDas Organic Mother & Baby Desinfektionsmittel von Bentley bestellen

  • Hände-Desinfektionsmittel sollte immer im Hause sein. Erkältungsviren und Keime übertragen sich mit am häufigsten über den Kontakt der Hände.

Unser Einkauftipp: Bentley Organic Mother & Baby Hand-Desinfektionsmittel - Reinigt hygienisch mit der Kraft der Natur. Schnell und leicht biologisch abbaubar. Schenkt empfindlicher Haut Feuchtigkeit. Mit 27 % Aloe Vera und ohne Alkoho. Preis: ca. 14 Euro (2er-Pack).

Pflege für den Nabel

  • Nabelpuder/ Desinfektion: solange der Nabel noch nicht abgeheilt ist, benötigt man ein desinfizierendes Puder (Nabelpuder) oder eine Desinfektionslösung. Letztere kann man später auch bei kleinen Wunden benutzen.
  • Mullkompressen für den Nabel

 

Hilfe wenn das Näschen verstopft ist

  • Baby-Nasentropfen (am besten auf Kochsalzbasis) zum Abschwellen der Schleimhäute: Mit Schnupfen und laufendem Näschen kann das Baby beim Stillen oder Flaschentrinken nämlich nicht ausreichend und entspannend atmen und ist schnell müde und erschöpft, bevor es satt werden kann.
  • Nasen-Sekretentferner: damit hilft man den Kleinsten, die noch nicht selbst schneuzen können.

 

Digitales Fieberthermometer von REER bestellenUmgang mit Fieber

  • Fieberthermometer: es gibt inzwischen die unterschiedlichsten Methoden, um Fieber zu messen. Neben dem Quecksilberthermometer, gibt es digitales Fieberthermometer (z.B. das REER 9840 für ca. 6 Euro), Ohrenmessgeräte, Schnullerthermometer und einige mehr. Beim Baby kommt es jedoch ganz besonders darauf an, exakte Werte zu liefern und so schnell den Zustand des Kindes beurteilen zu können. Deshalb sollte man sich ein Fieberthermometer (digital) mit sanfter Spitze zulegen und das Kind rektal messen.
  • Fieberzäpfchen: Babys können schnell sehr hoch fiebern und in eine bedrohliche Situation kommen. Um schnell zu helfen, wenn mit dem Arzt abgeklärt oder wenn der Arztbesuch ansteht, sind fiebersenkende Zäpfchen speziell für Babys sinnvoll.

 

Wenn das Bäuchlein schmerztSab Simplex-Tropfen gegen Blähungen bestellen

  • Schmerzhafte Blähungen entstehen, wenn das Baby beim Trinken zuviel Luft schluckt oder nicht aufstoßen kann. Auch die typischen Drei-Monats-Koliken sorgen für heftige Bauchschmerzen und lassen das Baby leidvoll schreien.
  • Sab simplex®-Tropfen gegen Blähungen oder krampflösende Zäpfchen (Carum carvi) sind gute Mittel, um die Luftblasen im Bäuchlein zu lösen und die Bauchschmerzen zu lindern. Kümmelöl oder Bauchlein-Öl zum Massieren helfen ebenfalls bei Bauchweh. Wichtig: immer mit warmen Händen und gegen den Uhrzeigersinn massieren.

 

Oh Popo

  • Auch bei bester Pflege kann Baby mal einen wunden Popo haben – eine gute Zinksalbe sollte also ebenfalls in die Hausapotheke. Dies sollte nicht die tägliche Windelcreme sein, sondern ein Spezialprodukt, das man in solchen Fällen über einige Tage anwendet.

Alles weitere erhält man von seinem Kinderarzt, der das Baby gründlich untersucht und nur das verschreibt, was dem Alter und der Erkrankung angemessen ist. Bitte keine Experimente mit Medikamenten für größere Kinder machen.

Versorgung für größere Kinder und die ganze Familie

Nach dem Ende der Säuglingszeit, im Krabbelalter und für größere Kinder sollte man seine Hausapotheke dann entsprechend anpassen. Gute Ratgeber im Internet helfen bei der Zusammenstellung. Bei einer Erkältung oder kleinen Blessuren ist der Besuch beim Arzt oft nicht nötig. In jedem Falle muss darauf geachtet werden, dass alle Inhalte regelmäßig auf Haltbarkeit und Verfallsdatum überprüft werden und sicher und griffbereit gelagert werden.

Lesen Sie weiter

Kinderkrankheiten von A-Z - erkennen und sanft behandeln >>>

Kinderkrankheiten - Symptome, Komplikationen, Vorbeugung >>>

(Quelle Bild: Istockphoto)

Die Wunschfee empfiehlt weiter

Kommentare

Kommentieren

Experten

Fachleute, die Fragen beantworten und Informationen geben ... weiter

Leute finden

Finde Mamis, Papis & Familien in Deiner Umgebung ... weiter

Wunsch nicht dabei?

Alles, was Du Dir wünschst, ist möglich, lies nach ... weiter

Amicella